Nr. 1 - Aus Berichten der Wach- und Patrouillendienste

Nr. 1 - Aus Berichten der Wach- und Patrouillendienste

BR Deutschland 1984/1985, Kurz-Spielfilm

Inhalt

Der Film erzählt nach einer wahren Begebenheit folgende Geschichte: Eine Frau klettert mit ihren beiden Kindern auf die Spitze des Auslegers eines Baukrans und droht hinunterzuspringen, wenn ihr bis zum Abend keine bezahlbare Wohnung nachgewiesen wird.

Quelle: 35. Internationale Filmfestspiele Berlin 1985 (Katalog)

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Helke Sander
Regie-Assistenz:Claudia Ketels
Drehbuch:Helke Sander
Kamera:Martin Gressmann, Tevfik Başer, Willie Bschorr
Schnitt:Ursula Höf
Geräusche:Karl-Heinz Reiber
  
Darsteller: 
Silvia Klaas
  
Produktionsfirma:Helke Sander Filmproduktion (Berlin/West)
Produzent:Helke Sander
Produktionsleitung:Manfred Lenert
Länge:287m, 11 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:s/w, Ton
Aufführung:Uraufführung (DE): 21.02.1985, Berlin, IFF - Wettbewerb

Titel

Originaltitel (DE) Nr. 1 - Aus Berichten der Wach- und Patrouillendienste

Fassungen

Original

Länge:287m, 11 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:s/w, Ton
Aufführung:Uraufführung (DE): 21.02.1985, Berlin, IFF - Wettbewerb
 

Auszeichnungen

IFF Berlin 1985
Goldener Bär, Kurzfilm
 

Übersicht

Mehr auf Filmportal

Nachrichten

Literatur

KOBV-Suche