Obszönitäten

Obszönitäten

BR Deutschland 1971, Spielfilm

Inhalt

Softsex-Komödie über einen Gigolo, der die Frauen nicht zuletzt durch seine außergewöhnliche Potenz begeistert. Eines Tages erhält er von einem Arzt das Angebot, sich für viel Geld von seinem "besten Stück" zu trennen, damit es einem impotenten, adligen Greis implantiert werden kann.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Alois Brummer
Drehbuch:Alois Brummer
Kamera:Paco Joan
Musik:Fred Strittmatter, Eric Frantzen
  
Darsteller: 
Stefan GreyJohannes Meier
Karin HofmannAnhalterin
Johannes BuzalskiDoktor
Rita BergPolitesse
Kurt GrosskurthDer reiche Alte
Mika Erras
Karin Götz
Josef Moosholzer
Sandra Reni
Rinaldo Talamonti
Helmut Alimonta
Elke Boltenhagen
Sissy Engl
  
Produktionsfirma:Brummer-Film Alois Brummer (München)
Produzent:Alois Brummer
Länge:2104 m, 77 min
Format:35mm
Bild/Ton:Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 23.08.1971, 43889, ab 18 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 03.09.1971

Titel

Originaltitel (DE) Obszönitäten
Weiterer Titel (DE) Mädchen, die sich lieben lassen
Video-Titel (GB) Confessions of a Male Escort

Fassungen

Original

Länge:2104 m, 77 min
Format:35mm
Bild/Ton:Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 23.08.1971, 43889, ab 18 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 03.09.1971
 

Übersicht

Verfügbarkeit

Literatur

KOBV-Suche