Oh, Jonathan - oh, Jonathan

Oh, Jonathan - oh, Jonathan

BR Deutschland 1973, Spielfilm

Inhalt

Der auf dem Sterbebett liegende Millionär Jonathan hat nur noch einen letzten Wunsch: seine künftige Schwiegertochter kennen zu lernen. Um dem Vater den Wunsch zu erfüllen, eilt sein Sohn Tobias heran und, da er seine wahre Braut nicht finden kann, schnappt sich das nächstbeste Mädchen und stellt sie dem Vater als Verlobte vor. Jonathan ist von der quirligen Eva so angetan, dass es ihm sofort wieder besser geht. Jetzt muss Tobias die Charade weiterspielen, und der pfiffige und plötzlich putzmuntere Jonathan, der natürlich längst erkannt hat, was hier gespielt wird, tut alles, damit Tobias erkennt, dass Eva viel besser zu ihm passt als seine tatsächliche Auserwählte.– Remake des amerikanischen Films "It Started with Eve" (Die ewige Eva, 1941, Henry Koster).

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Franz Peter Wirth
Kamera:Gernot Roll
Schnitt:Margot von Schlieffen
Musik:Horst Jankowski
  
Darsteller: 
Heinz RühmannKonsul Jonathan Reynold
Peter FrickeTobias Reynold
Kurt BuechelerRobert
Franziska OehmeEva Schmidt
Paul DahlkeDr. Paul Heizer
Wega JahnkeTrixi
Erich KleiberKellner
Ingeborg LapsienSchwester Barbara
Astrid Meyer-GosslerGloria
Paul NeuhausChefreporter
Jürgen SchellerReporter
Marlies SchoenauFrau Benditö-Degenhard
Paul VerhoevenMonsignore Berghammer
Beppo BremGepäckträger
Paul BürksLieferant von "Cesare"
Horst JankowskiPianist
Jean-Pierre ZolaKoch Armand
Henning GisselKaplan Heinrich Knöpfle - ungenannt
Erich FritzeHotelportier Böhme - ungenannt
Carl-August DennertPartygast - ungenannt
  
Produktionsfirma:Terra-Filmkunst GmbH (Berlin)
Produzent:Manfred Barthel, Lutz Hengst

Alle Credits

Regie:Franz Peter Wirth
Regie-Assistenz:Monika Fischer
Kamera:Gernot Roll
Kamera-Assistenz:Udo B. Drebelow
Bauten:Rolf Zehetbauer
Maske:Josef Coesfeld, Heidi Moser-Neumayr
Kostüme:Ilse Dubois
Schnitt:Margot von Schlieffen
Ton:Heinz Schürer
Musik:Horst Jankowski
  
Darsteller: 
Heinz RühmannKonsul Jonathan Reynold
Peter FrickeTobias Reynold
Kurt BuechelerRobert
Franziska OehmeEva Schmidt
Paul DahlkeDr. Paul Heizer
Wega JahnkeTrixi
Erich KleiberKellner
Ingeborg LapsienSchwester Barbara
Astrid Meyer-GosslerGloria
Paul NeuhausChefreporter
Jürgen SchellerReporter
Marlies SchoenauFrau Benditö-Degenhard
Paul VerhoevenMonsignore Berghammer
Beppo BremGepäckträger
Paul BürksLieferant von "Cesare"
Horst JankowskiPianist
Jean-Pierre ZolaKoch Armand
Henning GisselKaplan Heinrich Knöpfle - ungenannt
Erich FritzeHotelportier Böhme - ungenannt
Carl-August DennertPartygast - ungenannt
  
Produktionsfirma:Terra-Filmkunst GmbH (Berlin)
Produzent:Manfred Barthel, Lutz Hengst
Produktionsleitung:Dixi Sensburg
Aufnahmeleitung:Eric Crott, Peter Weissenborn
Erstverleih:Constantin Film Verleih GmbH (München), Exportfilm Bischoff & Company (München)
DVD-Erstanbieter:Kinowelt Home Entertainment GmbH (München)
Länge:97 min
Format:35mm
Bild/Ton:Farbe, Mono
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung: 24.04.1973
Aufführung:Uraufführung (DE): 10.05.1973, München, Sendlinger Tor;
TV-Erstsendung (DE): 08.10.1978, ZDF

Titel

Originaltitel (DE) Oh, Jonathan - oh, Jonathan

Fassungen

Original

Länge:97 min
Format:35mm
Bild/Ton:Farbe, Mono
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung: 24.04.1973
Aufführung:Uraufführung (DE): 10.05.1973, München, Sendlinger Tor;
TV-Erstsendung (DE): 08.10.1978, ZDF
 

Übersicht

Bestandskatalog

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Materialien

Literatur

KOBV-Suche