Orientexpress

Orientexpress

Deutschland 1943/1944, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt


Auf dem Balkan bleibt mitten auf der Strecke in einem Tunnel der "Orientexpress" stehen. Jemand hat die Notbremse gezogen. Als das Licht angeht, liegt Rechtsanwalt Branko ermordet in einem Abteil. Der Zug hält in Tarna, und sofort beginnt Kommissar Iwanowitsch, die anwesenden Reisenden zu verhören. Plötzlich scheint der eine oder andere Fahrgast durchaus ein Motiv gehabt zu haben. Der Kommissar stößt auf Eifersucht, Geldgier, Betrug, Erbschleicherei. Und in der Tat findet sich der Mörder durch ein geschicktes, mit viel Geduld geführtes Verhör.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Viktor Tourjansky
Drehbuch:Emil Burri, Viktor Tourjansky, Peter Groll
Kamera:Franz Koch
Schnitt:Werner Jacobs
Musik:Lothar Brühne
  
Darsteller: 
Siegfried BreuerBaron Hübner
Lisa SiebelFrau Dr. Geldern
Rudolf PrackDiener Franz
Gusti WolfSonja
Paul DahlkeKriminalkommissar Iwanowitsch
Oskar SimaJournalist Mischa Kober
Georg Hurdalek1. Reporter
Peter Strunk2. Reporter
Joseph OffenbachKriminalanwärter Balaban
Hilde SessakVera Panaid
Nikolaj KolinSchlafwagenschaffner
Heini HandschumacherHolzer
Albert LippertRechtsanwalt Branko
Lotte LangMizzi Treff
Viktor AfritschFriseur Radlinsky
Walther JungExzellenz
Tibor von HalmayJockei Hanek
Georg VogelsangKruckenhauser
Karl Hanft
José Held
Georg Hurdalek
Inge Köstler
Julius Riedmüller
Julius Strunk
  
Produktionsfirma:Bavaria Filmkunst GmbH (München-Geiselgasteig) (Herstellungsgruppe Georg Witt)

Alle Credits

Regie:Viktor Tourjansky
Regie-Assistenz:Werner Jacobs
Drehbuch:Emil Burri, Viktor Tourjansky, Peter Groll
Kamera:Franz Koch
Kamera-Assistenz:Josef Koch
Standfotos:Hans Siegel
Bauten:Rudolf Pfenninger, Ludwig Reiber
Kostüme:Ursula Maes
Schnitt:Werner Jacobs
Ton:Carl Becker
Musik:Lothar Brühne
  
Darsteller: 
Siegfried BreuerBaron Hübner
Lisa SiebelFrau Dr. Geldern
Rudolf PrackDiener Franz
Gusti WolfSonja
Paul DahlkeKriminalkommissar Iwanowitsch
Oskar SimaJournalist Mischa Kober
Georg Hurdalek1. Reporter
Peter Strunk2. Reporter
Joseph OffenbachKriminalanwärter Balaban
Hilde SessakVera Panaid
Nikolaj KolinSchlafwagenschaffner
Heini HandschumacherHolzer
Albert LippertRechtsanwalt Branko
Lotte LangMizzi Treff
Viktor AfritschFriseur Radlinsky
Walther JungExzellenz
Tibor von HalmayJockei Hanek
Georg VogelsangKruckenhauser
Karl Hanft
José Held
Georg Hurdalek
Inge Köstler
Julius Riedmüller
Julius Strunk
  
Produktionsfirma:Bavaria Filmkunst GmbH (München-Geiselgasteig) (Herstellungsgruppe Georg Witt)
Produktionsleitung:Georg Witt
Aufnahmeleitung:Gustav Lautenbacher, Alfred Tscheuschner
Dreharbeiten:04.12.1943-02.1943:
Erstverleih:Deutsche Filmvertriebs GmbH (DFV) (Berlin)
Länge:2351 m, 86 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 06.06.1944, B.60293, Jugendverbot
Aufführung:Berliner Erstaufführung (DE): 08.03.1945, Berlin, Tauentzien-Palast

Titel

Originaltitel (DE) Orientexpress

Fassungen

Original

Länge:2351 m, 86 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 06.06.1944, B.60293, Jugendverbot
Aufführung:Berliner Erstaufführung (DE): 08.03.1945, Berlin, Tauentzien-Palast
 

Prüffassung

Länge:2305 m, 84 min
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 20.08.1980, 51742, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Literatur

KOBV-Suche