Patrioten

Patrioten

Deutschland 1937, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

Dieser NS-Propagandafilm erzählt die Geschichte des Fliegeroffiziers Peter Thomas, der 1918 mit seiner Maschine 1in Frankreich abstürzt und in dem feindlichen Gebiet einige Abenteuer zu bestehen hat. Zunächst tauscht er seine Uniform gegen die Kleider einer Vogelscheuche, damit er nicht sofort als deutscher Soldat erkannt wird. Als er wenig später auf einer Landstraße von Fieberkrämpfen geschüttelt zusammenbricht, wird er von einer französischen Theatertruppe aufgelesen. Die hübsche Thérèse, "JouJou" genannt, überredet die Mitglieder der Truppe dazu, Peter gesund zu pflegen und aufzupäppeln, sehr zum Unmut des Sängers Charles und ihres Großvaters Jules, der der Leiter der Gruppe ist. Mit einem Deutschen im Gepäck geraten die Theaterleute in so manche brenzlige Situation, denn die französischen Kontrollen sind streng und die Kommandeure misstrauisch gegenüber dem fahrenden Volk. Zudem sucht der eifersüchtige Charles nach einem Weg, Peter bei "JouJou" in Misskredit zu bringen. Als Peter einigen deutschen Kriegsgefangenen zur Flucht verhelfen will, sieht Charles seine Chance gekommen, den Nebenbuhler loszuwerden.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Karl Ritter
Drehbuch:Philipp Lothar Mayring, Felix Lützkendorf
Kamera:Günther Anders
Schnitt:Gottfried Ritter
Musik:Theo Mackeben
  
Darsteller: 
Mathias WiemanDeutscher Flieger Peter Thomann, genannt Pierre
Lída BaarováThérèse, genannt Jou-Jou
Bruno HübnerFronttheaterdirektor Jules Martin
Hilde KörberSuzanne
Paul DahlkeTenor Charles
Kurt SeifertAlphonse
Nikolaj KolinNikita
Kurt SeifertAlphonse
Arthur Fritz EugensSuzannes Sohn Jean Baptiste
Edwin JürgensenOrtskommandant
Willi RoseBüro-Offizier
Ewald WenckPolizeibeamter
Otz TollenKriegsgerichtsvorsitzender
Ernst KarchowAnkläger
André Saint-GermainVerteidiger
Paul Schwed1. Deutscher Kriegsgefangener
Lutz Götz2. Deutscher Kriegsgefangener
Karl HannemannSanitäter
Gustav MahnckeSergeant
Karl WagnerHoteldiener
Jim SimmonsFlugzeugführer
Hans Reinhard KnitschMG-Schütze
Hermann PfeifferHotelier
  
Produktionsfirma:Universum-Film AG (UFA) (Berlin) (Herstellungsgruppe Karl Ritter)

Alle Credits

Regie:Karl Ritter
Regie-Assistenz:Friedrich Karl von Puttkamer
Drehbuch:Philipp Lothar Mayring, Felix Lützkendorf
Drehbuch-Mitarbeit:Karl Ritter (ungenannt)
Idee:Karl Ritter
Kamera:Günther Anders
Kamera-Assistenz:Karl Plintzner
Standfotos:Willi Klitzke
Bauten:Walter Röhrig, Franz Koehn
Maske:Wilhelm Weber, Maria Arnold
Kostüme:Arno Richter
Garderobe:Paul Haupt, Maria Kühr
Schnitt:Gottfried Ritter
Ton:Ludwig Ruhe
Choreografie:Sabine Ress
Beratung:Oberstleutnant René Phelizon (Französische Militärberatung)
Musik:Theo Mackeben
Dirigent:Theo Mackeben
Liedtexte:Hans Fritz Beckmann
  
Darsteller: 
Mathias WiemanDeutscher Flieger Peter Thomann, genannt Pierre
Lída BaarováThérèse, genannt Jou-Jou
Bruno HübnerFronttheaterdirektor Jules Martin
Hilde KörberSuzanne
Paul DahlkeTenor Charles
Kurt SeifertAlphonse
Nikolaj KolinNikita
Kurt SeifertAlphonse
Arthur Fritz EugensSuzannes Sohn Jean Baptiste
Edwin JürgensenOrtskommandant
Willi RoseBüro-Offizier
Ewald WenckPolizeibeamter
Otz TollenKriegsgerichtsvorsitzender
Ernst KarchowAnkläger
André Saint-GermainVerteidiger
Paul Schwed1. Deutscher Kriegsgefangener
Lutz Götz2. Deutscher Kriegsgefangener
Karl HannemannSanitäter
Gustav MahnckeSergeant
Karl WagnerHoteldiener
Jim SimmonsFlugzeugführer
Hans Reinhard KnitschMG-Schütze
Hermann PfeifferHotelier
  
Produktionsfirma:Universum-Film AG (UFA) (Berlin) (Herstellungsgruppe Karl Ritter)
Produktionsleitung:Karl Ritter
Aufnahmeleitung:Wilhelm Marchand, Gerd Kautzer, Ludwig Kühr
Dreharbeiten:20.01.1937-03.1937: Freigelände Neubabelsberg
Erstverleih:Universum-Film Verleih GmbH (Ufa) (Berlin)
Länge:10 Akte, 2334 m, 96 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 14.05.1937, B.45384, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung (DE): 14.08.1937, Venedig, IFF;
Erstaufführung (FR): 03.09.1937, Paris, Weltausstellung [Eröffnung der deutschen Kulturwoche im Rahmen der Weltausstellung];
Erstaufführung (DE): 24.09.1937, Berlin, Ufa-Palast am Zoo

Titel

Originaltitel (DE) Patrioten

Fassungen

Original

Länge:10 Akte, 2334 m, 96 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 14.05.1937, B.45384, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung (DE): 14.08.1937, Venedig, IFF;
Erstaufführung (FR): 03.09.1937, Paris, Weltausstellung [Eröffnung der deutschen Kulturwoche im Rahmen der Weltausstellung];
Erstaufführung (DE): 24.09.1937, Berlin, Ufa-Palast am Zoo
 

Prüffassung

Länge:2603 m, 95 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 17.01.1997, 51002, ab 18 Jahre / feiertagsfrei;
FSK-Prüfung (DE): 11.09.1979, 51002, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
 

Übersicht

Bestandskatalog

Fotogalerie

Alle Fotos (3)

Materialien

Literatur

KOBV-Suche