Phoenix

Phoenix

DDR 1979, Dokumentarfilm

Inhalt

Interview mit K. Barton Osborn, vier Jahre nach dem Ende des Vietnamkrieges. Osborn war nach eigenem Bekunden während des Krieges als Berater für das „Phoenix“-Programm des CIA tätig, in dessen Zusammenhang Verhörzentren errichtet wurden, in denen Verdächtige gefoltert wurden. Darüber hinaus kommt Bui Van Nhu zu Wort, General der südvietnamesischen Polizei. Aus dem Vietnam-Zyklus von Walter Heynowski und Gerhard Scheumann.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Titel

Originaltitel (DD) Phoenix

Fassungen

Original

Länge:1811 m, 66 min
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:Orwocolor
Aufführung:Uraufführung (DD): 25.11.1979, Leipzig, IFF;
Erstsendung (DD): 20.02.1980, DDR-TV
 

Auszeichnungen

Leipziger Kurz- und Dokumentarfilmwoche 1979
Silberne Taube, für Filme über 35 Minuten
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche