Pinocchio

Pinocchio

Deutschland 2013, TV-Mehrteiler

Inhalt

Der alte Geppetto (Mario Adorf) wird eines Stückes Holz habhaft, das erstaunlicherweise sprechen kann. Er schnitzt eine Holzfigur daraus, die er Pinocchio nennt. Der kann, nach vollbrachter Arbeit, aber nicht nur sprechen, sondern ist auch ansonsten quicklebendig. Der lebhafte Holzjunge büchst dem alten Herren aus und versetzt das ganze Dorf in Aufruhr. In seinem Kopf stecken lauter Flausen und so geht er lieber zum Puppentheater als in die Schule. Dort trifft er auf seinesgleichen, hüpft auf die Bühne und veranstaltet mit den anderen Puppen ein ausgelassenes Chaos. Das erzürnt den Puppenspieler Mangiafuoco (Ulrich Tukur), der den Unruhestifter ins Feuer werfen will. Dann packt Mangiafuoco aber doch das Mitleid und er gibt Pinocchio sogar fünf Goldtaler für seinen alten kranken Vater Geppetto mit. Mit dem Geld in der Tasche macht sich Pinocchio zwar auf den Heimweg, trifft jedoch auf ein Gaunerpaar, den verschlagenen Kater (Florian Lukas) und die listige Füchsin (Sandra Hüller), die ihn seiner Goldtaler berauben wollen. Mit der Hilfe seiner Freundin Coco, einer Grille, entkommt er ihnen, schlittert jedoch geradewegs in weitere Abenteuer. Er findet sich in einem zauberhaften Märchenland wieder und wird in einen Esel verwandelt, der im Zirkus auftreten soll. Selbst aus dem Bauch eines riesigen Fisches muss er sich befreien und alles nur, um seinem Herzenswunsch näher zu kommen. Er möchte ein richtiger Junge aus Fleisch und Blut sein…

Quelle: www.annajustice.de

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Anna Justice
Drehbuch:Alexandra Maxeiner, Anna Justice
Kamera:Mathias Neumann
Schnitt:Ulrike Leipold
  
Darsteller: 
Mario AdorfGeppetto
Claudia FunkePinocchio (Motion Capture & Mimik) / Fee Giulia
Sandra HüllerFüchsin
Florian LukasKater
Benjamin SadlerAntonio
Ulrich TukurMangiafuoco
Ciro de ChiaraFahrender Händler
Axel NeumannKutscher
Marco Jorge RudolphWirt
Ben UnterkoflerRocco
  
Produktionsfirma:FFP New Media GmbH (Köln)
Produzent:Michael Smeaton

Alle Credits

Regie:Anna Justice
Regie-Assistenz:Henrike Wöbking
Continuity:Annie Grossmann
Drehbuch:Alexandra Maxeiner, Anna Justice
hat Vorlage:Carlo Collodi
Kamera:Mathias Neumann
Kameraführung:Christian Kitscha
2. Kamera:Kai Fink
Steadicam:Kai Fink
Farbkorrektur:Robert Brenner
Standfotos:Bernd Spauke
Licht:Tommy Schulz
Beleuchter:Dirk Henkel
Szenenbild:Bertram Strauß
Außenrequisite:Birgit Esser
Innenrequisite:Heike Küpper, Ayhan Vanelli
Maske:Claudia Busch, Frauke Horn
Kostüme:Lucia Faust
Garderobe:Anika Seifert
Schnitt:Ulrike Leipold
Ton-Design:Torsten Zumhof
Ton:Andreas Wölki
  
Darsteller: 
Mario AdorfGeppetto
Claudia FunkePinocchio (Motion Capture & Mimik) / Fee Giulia
Sandra HüllerFüchsin
Florian LukasKater
Benjamin SadlerAntonio
Ulrich TukurMangiafuoco
Ciro de ChiaraFahrender Händler
Axel NeumannKutscher
Marco Jorge RudolphWirt
Ben UnterkoflerRocco
  
Synchronsprecher:Moritz Rüss (Pinocchio)
Produktionsfirma:FFP New Media GmbH (Köln)
im Auftrag von:ARD (DE), Westdeutscher Rundfunk (WDR) (Köln)
Produzent:Michael Smeaton
Redaktion:Wolfgang Wegmann, Brigita Mühlenbeck, Dörte Hanke
Producer:Frank Döhmann, Anemone Elisabeth Müller
Herstellungsleitung:Wolfgang Schulte
Aufnahmeleitung:Martin Hartmann, Ulrich Büchel (Motiv), Manuel Faber (Set)
Dreharbeiten:26.02.2013-10.05.2013: Aydınm, Türkei, NRW
Filmförderung:Film- und Medien Stiftung NRW (Düsseldorf)
Länge:2 x 90 min
Format:HD, 16:9
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 25.12.2013, ARD;
Aufführung (CN): 06.2014, Shanghai, IFF

Titel

Originaltitel (DE) Pinocchio

Fassungen

Original

Länge:2 x 90 min
Format:HD, 16:9
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 25.12.2013, ARD;
Aufführung (CN): 06.2014, Shanghai, IFF
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche