Piraten auf der Pferdeinsel

Piraten auf der Pferdeinsel

DDR 1963, Spielfilm

Inhalt

Der Berliner Junge Horst verbringt seine Ferien bei den Piraten auf der Pferdeinsel. Der Anführer dieser Jungenbande ist Benno, ein Freund von Horst. Schon bald erfährt Horst, dass die Piraten allerlei Unsinn treiben. Gudrun, die Horst auf dem Weg zum Dorf trifft, erzählt ihm, dass sie von den Piraten überfallen und verletzt wurde, als sie Vögel beobachten wollte und einem seltenen Kormoran auf der Spur war. Gudrun freundet sich mit Horst an. Das wiederum gefällt Benno gar nicht, also heckt er eine zweite Attacke gegen das Mädchen aus. Diese wird aber von den anderen Piraten verhindert, so dass sich schließlich auch Benno mit Gudrun arrangieren muss. Am Ende suchen alle gemeinsam nach dem seltenen Vogel.



Die Ausstattung dieser Filmseite wurde durch die DEFA-Stiftung gefördert.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Michael Englberger
Regie-Assistenz:Bernhard Stephan
Drehbuch:Michael Englberger, Werner Wendt
Dramaturgie:Eleonore Schmidt-Schwarze
Kamera:Peter Brand
Kamera-Assistenz:Dietram Kleist
Standfotos:Manfred Damm
Bauten:Erich Kulicke
Kostüme:Marianne Schmidt
Schnitt:Charlotte Peschlow
Musik:Joachim Thurm
  
Darsteller: 
Robert BollmannGroßvater
Adolf RakowBauer
Klaus AdamskyAtze
Günter Barkow-GauditzBenno
Edeltraut MienertGudrun
Eberhard SchaletzkiHorst
Horst WeberOle
Renate HinzElvira
Axel GreinerManfred
Hans-Georg KrügerKuno
  
Produktionsfirma:DEFA-Studio für Spielfilme (Potsdam-Babelsberg) (Künstlerische Arbeitsgruppe "Heinrich Greif")
Produktionsleitung:Hans-Joachim Funk
Erstverleih:Progress Film-Verleih (Berlin/DDR)
Länge:1616 m, 59 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Ton
Aufführung:Uraufführung (DD): 30.08.1963

Titel

Originaltitel (DD) Piraten auf der Pferdeinsel

Fassungen

Original

Länge:1616 m, 59 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Ton
Aufführung:Uraufführung (DD): 30.08.1963
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche