Quax in Afrika

Quax in Afrika

Deutschland 1943/1944, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt


Der Flieger Quax, der früher als "Bruchpilot" galt, ist inzwischen ist er ein so perfekter Pilot geworden, dass er es sogar zum besten Fluglehrer auf dem Fliegerhorst gebracht hat. Und obwohl Quax eigentlich recht umgänglich ist, behandelt er seine Schüler wie ein Diktator. Das größte Gräuel sind dem Flugdespoten jedoch weibliche Anwärter auf den Pilotenberuf. Entsprechend groß ist dann auch sein Unmut, als ihm zwei Schülerinnen zugeteilt werden, und später sogar seine eigene Freundin Marianne auf dem Flugplatz auftaucht.

Zunächst unternimmt der Macho alle möglichen Versuche, um den Frauen ihr Vorhaben, Pilotin zu werden, auszutreiben. Aber als zwei der drei Damen standhaft bleiben, lässt er sie sogar an einem wichtigen Fliegerturnier teilnehmen, das die Piloten bis ins ferne Afrika führt. Ein Motorschaden über dem Kontinent zwingt die drei zu einer Notlandung. Und bald ist Quax froh, drei selbstbewusste Frauen an seiner Seite zu haben.
Heinz-Rühmann-Klassiker mit rassistischen Untertönen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Helmut Weiss
Drehbuch:Wolf Neumeister
Kamera:Ewald Daub
Schnitt:Helmuth Schönnenbeck
Musik:Werner Bochmann
  
Darsteller: 
Heinz RühmannFluglehrer Otto "Quax" Groschenbügel
Hertha FeilerFlugschülerin Renate
Karin HimboldtMarianne Bredow
Bruni LöbelFlugschülerin Julchen
Lothar FirmansFluglehrer Hansen
Robert TessenFlugschüler Fips
Georg VogelsangAlter Herr Krehlert
Beppo BremAlois
Adolf FischerFlugschüler Brückner
Lutz GötzKühn
Josef KamperHartig
Georg IrmerMertens
Louis Brody
Daisy Johnson
Walter Gross
Ali Ghito
John Pauls-Harding
W. Kobel
H. Taube
P. Scheuermann
  
Produktionsfirma:Terra-Filmkunst GmbH (Berlin) (Herstellungsgruppe Heinz Rühmann)

Alle Credits

Regie:Helmut Weiss
Regie-Assistenz:Lisa Todenhagen
Drehbuch:Wolf Neumeister
hat Vorlage:Hermann Grote (Erzählung "Quax auf Abwegen")
Kamera:Ewald Daub
Optische Spezialeffekte:Gerhard Huttula
Bauten:Julius Daumann, Willi A. Herrmann
Kostüme:Walter Schulze-Mittendorff
Schnitt:Helmuth Schönnenbeck
Ton:Alfred Zunft
Musik:Werner Bochmann
  
Darsteller: 
Heinz RühmannFluglehrer Otto "Quax" Groschenbügel
Hertha FeilerFlugschülerin Renate
Karin HimboldtMarianne Bredow
Bruni LöbelFlugschülerin Julchen
Lothar FirmansFluglehrer Hansen
Robert TessenFlugschüler Fips
Georg VogelsangAlter Herr Krehlert
Beppo BremAlois
Adolf FischerFlugschüler Brückner
Lutz GötzKühn
Josef KamperHartig
Georg IrmerMertens
Louis Brody
Daisy Johnson
Walter Gross
Ali Ghito
John Pauls-Harding
W. Kobel
H. Taube
P. Scheuermann
  
Produktionsfirma:Terra-Filmkunst GmbH (Berlin) (Herstellungsgruppe Heinz Rühmann)
Herstellungsleitung:Heinz Rühmann
Produktionsleitung:Robert Leistenschneider
Aufnahmeleitung:Max Jaap, Fritz Anton
Dreharbeiten:20.07.1943-12.1943: Allgäu, Durach bei Kempten
Erstverleih:Schorcht Filmgesellschaft mbH (München)
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 02.1945, Jugendfrei
Aufführung:Uraufführung: 22.05.1953 [in mehreren Städten der BRD]

Titel

Originaltitel (DE) Quax in Afrika
Arbeitstitel Quax in Fahrt
späterer Verleihtitel Quax in Fahrt
sonstiger Titel Quax auf Fahrt

Fassungen

Original

Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 02.1945, Jugendfrei
Aufführung:Uraufführung: 22.05.1953 [in mehreren Städten der BRD]
 

Prüffassung

Länge:5 Akte, 2609 m, 95 min
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 18.02.1953, 05669, Jugendgeeignet / Jugendfördernd / nicht feiertagsfrei;
FSK-Prüfung (DE): 13.01.1984, 05669 [3. FSK-Prüfung]
 

Übersicht

Bestandskatalog

Verfügbarkeit

Fotogalerie

Alle Fotos (4)

Literatur

KOBV-Suche