Resturlaub

Resturlaub

Deutschland 2010/2011, Spielfilm

Inhalt

Er will es sich zwar nicht recht eingestehen, aber der Marketing-Experte Pitschi Greulich steckt mitten in der Midlife-Krise. Die anstehende Hochzeit seines besten Freundes belastet ihn ebenso wie die Tatsache, dass sein Chef kein Gefallen mehr an seinen vermeintlich originellen Ideen findet. Sobald Pitschis langjährige Freundin Sabine das Thema "Kinder" anspricht, wird er von Panikattacken befallen, und die Vorstellung, wie jedes Jahr mit den gleichen Freunden in das gleiche Hotel auf Mallorca in Urlaub zu fahren, löst blankes Entsetzen bei ihm aus. Kurz entschlossen lässt er die anderen alleine in Urlaub fliegen und flüchtet nach Argentinien – natürlich ohne seiner Freundin davon zu erzählen. In Buenos Aires will er ein neues Leben beginnen, in einer schicken Penthouse-Wohnung und mit einer sexy Südamerikanerin an seiner Seite. Unglücklicherweise sieht die Realität ganz anders aus, und es dauert nicht lange, bis Pitschi vor allem eines will: zurück nach Hause.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Gregor Schnitzler
Regie-Assistenz:Sibylle Illner
Drehbuch:Tommy Jaud
hat Vorlage:Tommy Jaud
Kamera:Andreas Berger
Kamera-Assistenz:Niv Abootalebi, Moritz Thomas
Steadicam:Niv Abootalebi
Optische Spezialeffekte:Roland Pfisterer
Licht:Jürgen Bosse
Beleuchter:Kai Gieggerich, Thomas Rossbach
Kamera-Bühne:Thomas Schäfer, Thomas Apel
Szenenbild:Tamo Kunz
Art Director:Seth Turner
Außenrequisite:Martin Schultz
Innenrequisite:Maik Hörnig
Bühne:Klaus Rudat
Maske:Dorothea Goldfuß, Heiner Niehues
Kostüme:Elena Wegner
Schnitt:Alexander Dittner, Stefan Weiß (VFX)
Schnitt-Assistenz:Manuel Reidinger
Ton-Schnitt:Mario Hubert, Heiko Müller (Geräusche)
Ton:Gunnar Voigt
Ton-Assistenz:Sebastian Riegel
Geräusche:Roland Platz
Stunt-Koordination:Erhard Brem
Stunts:Robert Schenker
Casting:Iris Baumüller-Michel, Marc Schötteldreier
Musik:Marco Meister
  
Darsteller: 
Maximilian BrücknerPeter -Pitschi- Greulich
Mira BartuschekSabine, Peters Freundin
Stephan LucaArne
Martina HillBiggy/Ente
Antoine Monot Jr.Checko
Jeff BurrellJason
Fred StillkrauthSeppelpeter
Dave DavisPfarrer Bouba
Zulma Angelica Otalora-NicklichRoberta
Lina BeckmannSteffi
Melanie WinigerLuna
Leonardo NigroPedro
Matthias MatschkeStefano
Manuela WisbeckAdelheid
Peter RappenglückPfarrer Braun
Ivanka BrekaloMiriam
Rosetta PedoneLuisa
Ivanka BrekaloMiriam
  
Produktionsfirma:Deutsche Columbia Pictures Filmproduktion GmbH (Berlin)
Produzent:Christiane Ruff
Herstellungsleitung:Manfred Brey
Aufnahmeleitung:Renè Saldjughian, Marco Haaf (Set), Alexander Schimkus (Motiv)
Dreharbeiten:26.06.2010-30.08.2010: Bamberg, Berlin, Argentinien
Erstverleih:Sony Pictures Releasing GmbH (Berlin)
Filmförderung:Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), FilmFernsehFonds Bayern GmbH (FFFB) (München), Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH (MBB) (Potsdam), Film- und Medien Stiftung NRW (Düsseldorf), Deutscher Filmförderfonds (DFFF) (Berlin)
Länge:2756 m, 101 min
Format:35mm
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 14.06.2011, 128005, ab 12 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 11.08.2011

Titel

Originaltitel (DE) Resturlaub

Fassungen

Original

Länge:2756 m, 101 min
Format:35mm
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 14.06.2011, 128005, ab 12 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 11.08.2011
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (9)

Materialien

Besucherzahlen

628.715 (Stand: Dezember 2011)
Quelle: FFA

Literatur

KOBV-Suche