Rhythm Is It!

Rhythm Is It!

Deutschland 2003/2004, Dokumentarfilm

Inhalt

Im Januar 2003 studierten 250 Berliner Kinder aus 25 verschiedenen Nationen Strawinskys "Le Sacre du Printemps" ein. Die musikalische Leitung übernahmen die Berliner Philharmoniker unter Leitung von Sir Simon Rattle. Die Aktion fand im Rahmen eines Projektes statt, das jugendliche aus sozialen Brennpunkten mit der Magie der Musik vertraut machen soll. Die Filmemacher haben drei der teilnehmenden Schüler begleitet und beobachtet, welche positiven charakterlichen Veränderungen im Verlauf des Projekts bei ihnen sichtbar wurden.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Thomas Grube, Enrique Sánchez Lansch
Regie-Assistenz:Andrea Reiter
Drehbuch:Thomas Grube (Konzept), Enrique Sánchez Lansch (Konzept)
Kamera:René Dame, Marcus Winterbauer
Kamera-Assistenz:Nicolas Caldi, Tommy Mann, Henrike Manzer
2. Kamera:Stefan Ciupek, Til Maier, Holger Braune
Standfotos:Peter Adamik, Akinbode Akinbiyi
Dolly:Michael Behrends
Titel:Ulrike Pohl, Florian Schröder
Kostüme:Susann Uhlich
Schnitt:Dirk Grau, Martin Hoffmann
Schnitt-Assistenz:Emmelie Mansée
Ton-Schnitt:Tom Korr
Ton-Design:Tom Korr
Ton:Pascal Capitolin, Michael Laube, Susy Wehrli (Zusätzlicher Ton)
Ton-Assistenz:Holger Müller
Musik-Tonaufnahme:Tobias Lehmann, Georg Brückner, Klaus-Peter Gross, Kai Mielisch
Geräusche:Carsten Richter
Mischung:Christoph Lerch
Choreografie:Royston Maldoom
Musik:Karim Sebastian Elias
Produktionsfirma:Boomtown Media GmbH & Co. KG (Berlin)
in Co-Produktion mit:Cine Plus Media Service GmbH & Co. KG (Berlin), Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) (Berlin + Potsdam)
in Zusammenarbeit mit:Arte Deutschland TV GmbH (Baden-Baden), Dance United
Produzent:Uwe Dierks, Andrea Thilo, Thomas Grube
Co-Produzent:Frank Evers
Redaktion:Dorothea Diekmann (RBB), Sören Schumann (RBB)
Executive Producer:Uwe Dierks
Post-Production:Cornelius Harder (Überwachung), Markus Unfried (Koordination)
Dreharbeiten:2003-31.03.2003: Berlin
Erstverleih:Piffl Medien GmbH (Berlin)
Filmförderung:Filmboard Berlin-Brandenburg GmbH (Potsdam)
Länge:2860 m, 104 min
Format:HD + DV Cam - überspielt auf 35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby Digital
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 12.08.2004, 99124, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 06.02.2004, Berlin, IFF - Berlinale-Special;
Kinostart (DE): 16.09.2004;
TV-Erstsendung (DE): 04.03.2006, Arte

Titel

Originaltitel (DE) Rhythm Is It!

Fassungen

Original

Länge:2860 m, 104 min
Format:HD + DV Cam - überspielt auf 35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby Digital
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 12.08.2004, 99124, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 06.02.2004, Berlin, IFF - Berlinale-Special;
Kinostart (DE): 16.09.2004;
TV-Erstsendung (DE): 04.03.2006, Arte
 

Auszeichnungen

Deutscher Filmpreis 2005
Lola, Bester Schnitt
Lola, Bester Dokumentarfilm
 
Verband der deutschen Kritiker e.V. 2005
Deutscher Kritikerpreis
 
Bayerischer Filmpreis 2004
Bester Dokumentarfilm
 

Übersicht

Bestandskatalog

Fotogalerie

Alle Fotos (16)

Besucherzahlen

636.561 (Stand: April 2006)
Quelle: FFA

Mehr auf Filmportal

Literatur

KOBV-Suche