Rittmeister Wronski

Rittmeister Wronski

BR Deutschland 1954, Spielfilm

Inhalt

Ein schneidiger Rittmeister der polnischen Armee sieht nur einen Weg, sich von seinen Schulden zu befreien: Er übernimmt einen Spionageauftrag des Geheimdienstes. In Berlin nimmt er Beziehungen zu drei Sekretärinnen des Reichswehrministeriums auf und spioniert die Geheimnisse der deutschen Wehrmacht aus. Da er sich in eine der Sekretärinnen wirklich verliebt, gerät er in große Gefahr, wird schließlich von der SS verhaftet und als Doppelagent hingestellt. Nun ist sein einziger Ausweg Selbstmord. – Spionagefilm nach dem Fall des polnischen Offiziers Georg von Sosnowski.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Ulrich Erfurth
Drehbuch:Axel Eggebrecht
Kamera:Igor Oberberg
Kamera-Assistenz:Hugo Schott, Günther Knuth
Bauten:Fritz Maurischat, Ernst Klose
Kostüme:Sinaida Rudow
Schnitt:Hermann Ludwig
Ton:Fritz Schwarz
Musik:Norbert Schultze
  
Darsteller: 
Willy BirgelRittmeister Wronski
Elisabeth FlickenschildtJadwiga, seine Schwester
Irene von MeyendorffLiane von Templin
Rudolf ForsterOberst Maly
Paul HartmannOberst Ranke
Olga TschechowaFrau von Eichhoff
Ernst SchröderStephan
Claus HolmDornbusch
Charles RegnierVorsitzender
Volker von Collande
Axel Monjé
Ernst Stahl-Nachbaur
Harald Holberg
Renate Küster
Ingrid Lutz
Hilde Körber
Paul Heidemann
Walther Suessenguth
Hans Stiebner
Rolf von Nauckhoff
  
Produktionsfirma:Apollo-Film-Produktion KG (Berlin)
Produzent:Willie Hoffmann-Andersen
Produktionsleitung:Fritz Hoppe
Aufnahmeleitung:Bruno Michalk, Erich Fahrun
Länge:2799 m, 102 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 11.10.1954, 08634, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 11.10.1954, Berlin, Gloria-Palast

Titel

Originaltitel (DE) Rittmeister Wronski

Fassungen

Original

Länge:2799 m, 102 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 11.10.1954, 08634, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 11.10.1954, Berlin, Gloria-Palast
 

Übersicht

Verfügbarkeit

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Materialien

Literatur

KOBV-Suche