RobbyKallePaul

RobbyKallePaul

BR Deutschland / Schweiz 1988, Spielfilm

Inhalt

Berlin, Ende der 1980er Jahre. Robby lebt mit seiner Freundin Henny und seinem Kumpel Kalle in einer WG zusammen. Als Robby von einer Reise zurückkehrt, hat sich die Situation dramatisch verändert: Henny hat ihn mit Kalle betrogen, deshalb zieht sie aus. Ihr Nachmieter ist Paul, der sich in seine Arbeitskollegin Tilla verliebt hat. Als er Tilla eines Abends mit in die WG bringt, landet auch sie in Kalles Bett. Von diesem Moment an herrscht Krieg zwischen den drei Männern.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Dani Levy
Regie-Assistenz:Martin Walz
Script:Anja Franke
Drehbuch:Maria Schrader, Dani Levy, Mathis Schrader, Anja Franke, Holger Franke
Stoff:Dani Levy
Kamera:Carl-F. Koschnick
Kamera-Assistenz:Priska Forter, Oliver Jakob
Standfotos:Maria Schrader, Helmut Röttgen
Licht:Michael Wetterling, Jürgen Bosse
Ausstattung:Edwin Wengoborski
Requisite:Ole Rückholz, Frank Breilicke
Bühne:Trevor Watkins, Gerd Drost, Stefan Breitel
Maske:Helga Gläser (Maskenberatung)
Kostüme:Mona Kuschel
Frisuren:Helga Gläser
Schnitt:Uwe Lauterkorn
Schnitt-Assistenz:Sabine Matula
Ton:Christian Moldt
Ton-Assistenz:Helmut Röttgen
Mischung:Hartmut Eichgrün
Spezialeffekte:Lothar Tropp, Roland Tropp
Musik:Niki Reiser
Musik-Ausführung:Niki Reiser (Klavier, Sopransaxofon), David Klein (Saxofone, Schlagzeug, Bass, Gitarre, Percussions), Thomas Moeckel (Trompete), Michael Heitzler (Tenorsaxofon, Klarinette), Mimi Gagneux (Posaune), Oliver Truan (Keyboards)
  
Darsteller: 
Dani LevyRobby
Frank BreilickeKalle
Josef HofmannPaul
Anja FrankeHenny
Maria SchraderMalu
Nina SchultzTilla
Helma FehrmannKalles Mutter
Martin WalzChef
Li HenselGehilfe
Holger FrankeNotarzt
Thomas WolffRettich
Gerd HungerPostbote
Joshua AhmedKleiner Robby
Ariane GaffronMutter
Paul SimonKleiner Kalle
Günter JankowiakVater
Stephan SchieferKleiner Paul
Ingrid RothMutter
Arno SchellenbergFreund der Mutter
Sophie Rois
Corinna Thimme
Paul Fuhrmann
Gisela Fuhrmann
Edwin Wengoborski
Gode Benedix
Mome Clemens Röhrbein
Ole Rückholz
Christine Rothacker
  
Produktionsfirma:Fool Film (Berlin), Schweizer Fernsehen für die deutsche und rätoromanische Schweiz (SF DRS) (Zürich), Fama-Film AG (Bern), Luna-Film GmbH (Berlin), Atlas Saskia Filmproduktion GmbH (Duisburg)
Produzent:Gudrun Ruzicková-Steiner
Co-Produzent:Dani Levy, Carl-F. Koschnick, Hans Eckelkamp, Rolf Schmid
Redaktion:Martin Schmassmann
Produktionsleitung:Gudrun Ruzicková-Steiner
Aufnahmeleitung:Christof Knaus
Produktions-Assistenz:Angelica Jendrusch
Geschäftsführung:Heidi Huber
Dreharbeiten:05.1988-07.1988: Berlin/West
Erstverleih:Delta Filmverleih GmbH (Berlin)
Video-Erstanbieter:Neue Atlas Medien Produktions- und Vertriebs GmbH & Co. KG (Duisburg)
Filmförderung:Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), Kanton und Stadt Basel, Eidgenössisches Departement des Innern (EDI) (Bern)
Länge:2604 m, 95 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 07.02.1989, 61301, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 28.10.1988, Hof, Internationale Filmtage;
Kinostart (DE): 23.03.1989, Berlin, Delphi;
Video-Einsatz (DE): 27.10.1989;
TV-Erstsendung (DE AT CH): 27.09.1993, 3sat

Titel

Originaltitel (DE) RobbyKallePaul

Fassungen

Original

Länge:2604 m, 95 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 07.02.1989, 61301, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 28.10.1988, Hof, Internationale Filmtage;
Kinostart (DE): 23.03.1989, Berlin, Delphi;
Video-Einsatz (DE): 27.10.1989;
TV-Erstsendung (DE AT CH): 27.09.1993, 3sat
 

Auszeichnungen

Filmfestival Max-Ophüls-Preis 1998
Publikumspreis
 

Übersicht

Bestandskatalog

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Literatur

KOBV-Suche