Robinson soll nicht sterben

Robinson soll nicht sterben

BR Deutschland 1956/1957, Spielfilm

Inhalt

Der Schriftsteller Daniel Defoe, Verfasser des Erfolsgromans "Robinson Crusoe", lebt in ärmlichen Verhältnissen zur Untermiete bei der Mutter der jungen Maud. Um die Familie durchzubringen arbeitet Maud mit ihren Brüdern in einer Baumwollspinnerei. Gern lauschen die Kinder den Geschichten des alten Mannes, der auf Grund seines Robinson-Romans beim König in Ungnade gefallen ist, weil zu viele Matrosen dem Vorbild Robinsons gefolgt und auf einsame Inseln geflüchtet sind.

Auch privat wird Defoe von schweren Sorgen geplagt: Schon lange ist er mit seinem Sohn Tom, der ihn zu verachten scheint, zerstritten. Als Tom wegen hoher Schulden Kerkerhaft droht, sieht Maud die Gelegenheit für eine Versöhnung zwischen Vater und Sohn gekommen. Sie selbst setzt dafür ihre Freiheit aufs Spiel. Doch statt einer Einigung mit seinem Vater zu suchen, stiehlt Tom dessen Manuskript von "Robinson Crusoe", um sich mit dem Erlös seine Freiheit zu erkaufen. Nun setzten Maud und ihre Brüder alles daran, Tom zu finden, das Manuksript zurück zu kaufen und Vater und Sohn doch noch zueinander zu bringen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Josef von Baky
Regie-Assistenz:Rudolf Noelte
Drehbuch:Emil Burri, Johannes Mario Simmel
hat Vorlage:Friedrich Forster (Bühnenstück)
Kamera:Günther Anders
Kameraführung:Günther Senftleben
Kamera-Assistenz:Herbert Müller
Bauten:Hein Heckroth (Gesamtausstattung), Alfons Windau, Walter J. Blokesch
Maske:Raimund Stangl, Anita Greil
Kostüme:Charlotte Flemming
Schnitt:Claus von Boro
Ton:Carl Becker
Musik:Georg Haentzschel
  
Darsteller: 
Romy SchneiderMaud
Horst BuchholzTom
Erich PontoDaniel Defoe
Magda SchneiderMrs. Cantley
Mathias WiemanKönig Georg II.
Gustav KnuthCarlton Heep
Rudolf VogelMr. Herodes Pum
Elisabeth FlickenschildtMiss Hackett
Günther LüdersMr. Drinkwater
Roland KaiserBen
Wolfgang CondrusCharly
Urs HessJim
Gert FröbeMr. Gillis
Joseph OffenbachMr. Miles
Ernst Fritz FürbringerLord Horace
Hans LeirerCaptain Black
Siegfried LowitzMr. Greene
Heinrich GretlerMr. Wilde
Karl-Heinz PetersBenson
Rudolf RhombergSam
Mario AdorfBertie
  
Produktionsfirma:NDF Neue Deutsche Filmgesellschaft mbH (München-Geiselgasteig)
Herstellungsleitung:Georg Richter
Produktionsleitung:Lutz Hengst
Aufnahmeleitung:Karlheinz Först, Peter Hahne
Länge:2666 m, 97 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:Agfacolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 30.01.1957, 13823, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 07.02.1957, Köln, Ufa-Palast

Titel

Originaltitel (DE) Robinson soll nicht sterben

Fassungen

Original

Länge:2666 m, 97 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:Agfacolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 30.01.1957, 13823, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 07.02.1957, Köln, Ufa-Palast
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Materialien

Literatur

KOBV-Suche