Romy

Romy

Deutschland 2009, TV-Spielfilm

Inhalt

Fernsehfilm über das Leben von Romy Schneider, das ebenso von Triumphen wie von Konflikten und Schicksalsschlägen gekennzeichnet war. Als Kind vielbeschäftigter Schauspieler wächst sie bei ihren Großeltern auf und verbringt nur wenig Zeit mit ihren Eltern. Früh spielt sie selbst erste Rollen und überzeugt durch ihr Talent und ihre natürliche Art. Nachdem sie mit "Sissi" zum Star geworden ist, kämpft sie gegen das Prinzessinnenimage an, wodurch es zu Konflikten mit ihrer Mutter kommt. Romy zieht nach Frankreich und schafft es dort, sich als Schauspielerin mit ernsten Rollen zu etablieren, doch gescheiterte Beziehungen mit Alain Delon und Harry Meyen sowie Alkohol- und Tablettenkonsum setzen ihr immer mehr zu. Wenige Monate nach dem tragischen Unfalltod ihres Sohnes David stirbt Romy Schneider im Mai 1982 in Paris.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Torsten C. Fischer
Drehbuch:Benedikt Röskau
Kamera:Holly Fink
Schnitt:Benjamin Hembus
Musik:Annette Focks
  
Darsteller: 
Jessica SchwarzRomy Schneider
Alicia von RittbergRomy, 14
Guillaume DelormeAlain Delon
Thomas KretschmannHarry Meyen
Maresa HörbigerMagda Schneider
Karlheinz HacklWolf Albach-Retty
Estoril Hansen David Haubenstock
Heinz HoenigHans Herbert Blatzheim
Alban HansenDavid Haubenstock, 11
Philippe JacqReporter
Erni MangoldOma Schneider
Joachim Paul AssböckJournalist
Hannes ThanheiserOpa Schneider
Franz SchneiderJournalist
Joanna-Maria PramlPreisverleiherin
Stella KunkatRomy, 16
Sandro LohmannDavid, 14
Nadja BobylevaSchwester Anne-Catherine
Michaela RosenSchwester Augustina
  
Produktionsfirma:Phoenix Film GmbH & Co. Produktions KG (Berlin)
Produzent:Markus Brunnemann, Nicole Galley

Alle Credits

Regie:Torsten C. Fischer
Regie-Assistenz:Alexander Stahl, Anne Braucks, Dennis Eichhof, Corinne Le Hong
Drehbuch:Benedikt Röskau
Kamera:Holly Fink
Kameraführung:Nicolay Gutscher
Kamera-Assistenz:Lars Richter, Matthias Mertsch
2. Kamera:Adrian Cranage
Kamera-Überwachung:Christof Assing
Optische Spezialeffekte:Adolf Wojtinek, Michael Apling
Standfotos:Hans-Joachim Pfeiffer
Licht:Peter Schöllhorn
Beleuchter:Martin Roth, Arian Uting
Kamera-Bühne:Florian Prinz, Fabian Schrimpf
Set Dresser:Claudia Hoppmann, Katrin Kolbe
Ausstattung:Martin Schreiber (Szenenbild), Franz Schwarz (Art Director), Christiane Stein
Außenrequisite:Britta Albert, Alexander Lambriev
Innenrequisite:Stephanie Moldrings
Bühne:Roman Berger
Maske:Adela Selzer, Katharina Nädelin
Kostüme:Barbara Baum
Garderobe:Inga Cuypers, Constanze Donath
Schnitt:Benjamin Hembus
Schnitt-Assistenz:Sylva Holeksova
Synchron-Ton-Schnitt:Felicitas Heck
Ton:Horst Zinsmeister
Ton-Assistenz:Falk-Dieter Warnke
Mischung:Michael Hinreiner
Beratung:Thilo Wydra
Casting:Ingrid Cuenca
Musik:Annette Focks
  
Darsteller: 
Jessica SchwarzRomy Schneider
Alicia von RittbergRomy, 14
Guillaume DelormeAlain Delon
Thomas KretschmannHarry Meyen
Maresa HörbigerMagda Schneider
Karlheinz HacklWolf Albach-Retty
Estoril Hansen David Haubenstock
Heinz HoenigHans Herbert Blatzheim
Alban HansenDavid Haubenstock, 11
Philippe JacqReporter
Erni MangoldOma Schneider
Joachim Paul AssböckJournalist
Hannes ThanheiserOpa Schneider
Franz SchneiderJournalist
Joanna-Maria PramlPreisverleiherin
Stella KunkatRomy, 16
Sandro LohmannDavid, 14
Nadja BobylevaSchwester Anne-Catherine
Michaela RosenSchwester Augustina
  
Produktionsfirma:Phoenix Film GmbH & Co. Produktions KG (Berlin)
in Co-Produktion mit:Westdeutscher Rundfunk (WDR) (Köln), Südwestrundfunk (SWR) (Stuttgart), Norddeutscher Rundfunk (NDR) (Hamburg), ARD (DE), Degeto Film GmbH (Frankfurt am Main), Beta-Film (München), ORF Enterprise GmbH & Co KG (Wien)
in Zusammenarbeit mit:France 2 (Paris)
Produzent:Markus Brunnemann, Nicole Galley
Redaktion:Michael Schmidl (SWR), Carl Bergengruen (SWR), Michael André (WDR), Dr. Klaus Lintschinger (ORF), Doris J. Heinze (Norddeutscher Rundfunk [NDR]), Hans Wolfgang Jurgan (ARD Degeto)
Line Producer:Roman Gustke
Producer:Tina Fürneisen
Herstellungsleitung:Katja Hartwig
Produktionsleitung:Roman Gustke
Aufnahmeleitung:Nicole Zscherny, Ruben Hanne (Motiv), Mathias Frenzel (Motiv), Peter Wilms (Motiv)
Geschäftsführung:Pimes Dörfler
Dreharbeiten:03.09.2008-10.11.2008: Berlin, NRW, Bayern, Österreich, Frankreich
Filmförderung:Film- und Medien Stiftung NRW (Düsseldorf), FilmFernsehFonds Bayern GmbH (FFFB) (München), Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH (MBB) (Potsdam), Media Programm der EU (Brüssel), Filmförderung des Landes Salzburg (Salzburg)
Länge:90 min
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 11.11.2009, ARD

Titel

Originaltitel (DE) Romy

Fassungen

Original

Länge:90 min
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 11.11.2009, ARD
 

Auszeichnungen

Hessischer Filmpreis 2010
Beste Darstellerin