Rosa Luxemburg

Rosa Luxemburg

BR Deutschland 1985/1986, Spielfilm

Inhalt

In opulenten Bildern erzählt die Filmemacherin Margarethe von Trotta die bewegte Lebensgeschichte der kämpferischen Sozialistin Rosa Luxemburg, die 1870 geboren und 1919 von rechten Freicorps-Offizieren ermordet wurde. In einer Mischung aus Spiel- und Dokumentarszenen versucht der Film, sowohl die politische, als auch die private Seite der legendären Streiterin der Arbeiterbewegung und Kriegsgegnerin Luxemburg anschaulich zu machen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Margarethe von Trotta
Regie-Assistenz:Eva Ebner, Helenka Hummel, Miroslav Voštiar, Eva Kadaňková, Milan Steindler, Rene Slauka, Margit Czenki
Drehbuch:Margarethe von Trotta
Kamera:Franz Rath
Kamera-Assistenz:Werner Deml, Ina Scholl, Jiri Med, Jiri Bezouska
Bauten:Bernd Lepel, Karel Vacek, Wolfgang Rux, Jürgen Rieger, Aleš Volemann
Bau-Ausführung:Milos Preclik, Stepán Exner
Requisite:Wolfgang Rux, Miroslav Fára, Karl Koct, Joroslav Cesal, Lubor Cerva
Maske:Bernd-Rüdiger Knoll, Eberhard Neufink, Kerstin Georgi, Josef Lojik, Ruzena Dusíková, Milan Vlcek
Kostüme:Monika Hasse, Petra Kray, Anna Eiermann, Volker Montag, Margitta Ahlert, Eva Lackingerová, Eva Martincová, Eva Vacková, Eva Studecká, Sárka Hálková, Hana Mesteková
Schnitt:Dagmar Hirtz
Schnitt-Assistenz:Ursula Busse, Galip İyitanır
Ton:Christian Moldt
Ton-Assistenz:Helmut Röttgen
Mischung:Milan Bor (Ton), Peter Kramper (Musik)
Musik:Nicolas Economou
  
Darsteller: 
Barbara SukowaRosa Luxemburg
Daniel OlbrychskiLeo Jogiches
Otto SanderKarl Liebknecht
Adelheid ArndtLuise Kautsky
Jürgen HoltzKarl Kautsky
Doris SchadeClara Zetkin
Hannes JaenickeKostja Zetkin
Jan BiczyckiAugust Bebel
Karin BaalMathilde Jacob
Winfried GlatzederPaul Levi
Regina LemnitzGertrud
Barbara LassRosas Mutter
Dagna DrozdekRosa, 6 Jahre
Henryk BaranowskiJosef, Rosas Bruder
Patrizia LazregJosefs Tochter
Charles RegnierJean Jaures
Hans-Michael RehbergPabst
Charles BrauerWarden, Breslau
Hans BeerhenkeIgnaz Auer
Klaus AbramowskyArthur Stadthagen
Katharina SeyferthElisabeth
Inge HerbrechtGefängniswärterin, Berlin
Lena BirkováGefängniswärterin, Breslau
Eva JakoubkováJulie Bebel
Oldrich VlachGefängnisdirektor, Warschau
Míla Myslíková
Otto Sevcik
Raoul Schránil
Vladimir Kotrlík
Jirí Hladký
Felix Moeller
Zdenek Novotný
Ludvík Pozník
Igor Smržík
Jan Milic
  
Produktionsfirma:Bioskop-Film GmbH (München), Pro-ject Filmproduktion im Filmverlag der Autoren GmbH (München), Ziegler Film GmbH & Co. KG (Berlin + Köln), Bärenfilm-Produktion GmbH (Berlin)
in Zusammenarbeit mit:Filmové Studio Barrandov (Prag), Cechoslowen
Produzent:Eberhard Junkersdorf, Regina Ziegler
Redaktion:Martin Wiebel
Produktionsleitung:Jan Kadlec, Udo Heiland, Herbert Kerz
Aufnahmeleitung:Tomáš Gabriss, Karin Sauerbrei, Karin Berner, Antonin Navrátil
Dreharbeiten:19.03.1985-26.06.1985: Filmstudio Havelchaussee, Berlin/West
Erstverleih:Concorde Filmverleih GmbH (München)
Länge:3378 m, 123 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 24.02.1986, 56346, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 08.04.1986, Saarbrücken;
Kinostart (DE): 10.04.1986

Titel

Originaltitel (DE) Rosa Luxemburg
Arbeitstitel Die Geduld der Rosa L.

Fassungen

Original

Länge:3378 m, 123 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 24.02.1986, 56346, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 08.04.1986, Saarbrücken;
Kinostart (DE): 10.04.1986
 

Auszeichnungen

1987
DDR-Kritikerpreis
 
Arbeitsgemeinschaft Kino – Gilde deutscher Filmkunsttheater 1987
Gildepreis in Silber
 
Deutscher Filmpreis 1986
Filmband in Gold, Bester programmfüllender Film
Filmband in Gold, Darstellerische Leistung
 
IFF Cannes 1986
Beste Darstellerin
 
FBW 1986
Prädikat: Besonders wertvoll
 

Übersicht

Bestandskatalog

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Mehr auf Filmportal

Literatur

KOBV-Suche