Rosemaries Tochter

Rosemaries Tochter

BR Deutschland 1976, Spielfilm

Inhalt

Rolf Thieles letzte Regiearbeit, ein Versuch, an seinen Erfolgsfilm "Das Mädchen Rosemarie" anzuknüpfen: Annemarie, die Tochter der vor 18 Jahren ermordeten Prostituierten Rosemarie Nitribitt, ist in einem Internat in der Schweiz aufgewachsen. Die Kosten werden von einem unbekannten Gönner bezahlt. Als der Scheck eines Tages ausbleibt, macht sich Annemarie nach Frankfurt auf und schreckt die hohen Kreise der Politik- und Finanzwelt auf, in denen sich auch ihre Mutter bewegte. Sie will Rosemaries Mörder finden.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Rolf Thiele
Regie-Assistenz:Ulrich Strobel
Drehbuch:Ted Rose, Friedhelm Lehmann, Helmut Ruge, Joe Berger
Kamera:Charly Steinberger
Kamera-Assistenz:Hermann Fahr
Licht:Martin Gerbl
Ausstattung:Maleen Pacha
Maske:Peter Krebs, Christa Krebs
Kostüme:Charlotte Flemming, Ruth Gilbert (Assistenz)
Schnitt:Ingrid Bichler
Schnitt-Assistenz:Ingeborg Ewald
Ton:Peter Beil
Musik:Norbert Schultze, Kristian Schultze
  
Darsteller: 
Lillian MüllerAnnemarie Nitribitt
Bela ErnyJohn
Werner PochathTerrorist Horst
Hanne WiederHanne
Tamara LundLena
Herbert FuxVokurka
Silva SimonKarin
Jo HerbstJoe
Karl SchönböckHans Winkler
Walter UllrichCDU-Mitglied
Tilo von BerlepschFürst
Ernst LotharSPD-Mitglied
Gerd RiegauerFDP-Mitglied
Georg Simon SchillerCSU-Mitglied
Horst FrankHeinrich "Mario" Schmitz
Günther von WhylSiegfried
Helmut BraschDr. Schreyer
Walter GnilkaChemiker
Ulla ReitInternatsleiterin
Claus FuchsHotelportier
Klaus Guth
Ralf Morell
Wolf Petersen
Werner Abrolat
Michael Gahr
Harald Schreiber
Hertha von Walther
Fred Berhoff
Paul Friedrichs
Kristina van Eyck
  
Sprecher:Hans Clarin
Produktionsfirma:Roxy-Divina GGB4. KG Film (München)
Produzent:Luggi Waldleitner
Produktionsleitung:Dieter Graber
Aufnahmeleitung:Franz Achter, Günter Sturm
Dreharbeiten:15.05.1976-15.06.1976: Frankfurt am Main, Bonn, Loreley
Erstverleih:Constantin Film GmbH (München)
Länge:2527 m, 92 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Eastmancolor + s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 07.09.1976, 48505, ab 18 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 18.11.1976, Frankfurt am Main, Turm-Palast;
TV-Erstsendung: 29.07.1989, Pro 7

Titel

Originaltitel (DE) Rosemaries Tochter

Fassungen

Original

Länge:2527 m, 92 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Eastmancolor + s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 07.09.1976, 48505, ab 18 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 18.11.1976, Frankfurt am Main, Turm-Palast;
TV-Erstsendung: 29.07.1989, Pro 7
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Materialien

Literatur

KOBV-Suche