Rotschlipse

Rotschlipse

DDR 1978, Spielfilm

Inhalt

Hotte ist Anführer in einer Bande Halbstarker, die im Jahr 1927 versuchen, Rote Jungpioniere in einem Arbeiterviertel in Berlin daran zu hindern, Geld für ein Ferienlager der KPD zu sammeln. Da Hotte die Pionierin Sonni beeindrucken will, gibt er aber diese Störversuche auf und schlägt statt dessen einen Wettbewerb vor, indem es darum geht, welche Gruppe das meiste Geld für das Ferienlager sammelt. Hotte erkennt bald, dass die Bande nicht die richtige Gesellschaft für ihn ist und tritt den Jungpionieren bei. Als nur noch wenige Plätze im Lager frei sind und Hotte spürt, dass manche ihn lieber nicht dort sähen, verzichtet er freiwillig auf die Teilnahme. Doch bald erfährt er, dass auf das Lager von seiner früheren Bande und Leuten von der SA ein Anschlag verübt werden soll. Er fährt ihnen nach und kann die Sabotage gerade noch verhindern. Damit hat er natürlich auch Sonni stark beeindruckt.

Die Ausstattung dieser Filmseite wurde durch die DEFA-Stiftung gefördert.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Helmut Dziuba
Regie-Assistenz:Peter Schmitz, Ilse Goydke
Drehbuch:Helmut Dziuba
Szenarium:Hans Albert Pederzani
Dramaturgie:Anne Pfeuffer
Kamera:Lothar Gerber
Kamera-Assistenz:Frank Bredow, Detlef Hertelt
Standfotos:Klaus Goldmann, Waltraud Pathenheimer
Bauten:Klaus Winter, Jochen Keller
Bau-Ausführung:Günter Kriewitz, Gerhard Conradi
Requisite:Lothar Karbe, Wolfgang Hammer
Maske:Kurt Tauchmann, Horst Schulze, Christa Grewald
Kostüme:Helga Scherff
Schnitt:Barbara Simon
Ton:Peter Dienst
Mischung:Christfried Sobczyk
Musik:Christian Steyer
  
Darsteller: 
Andreas ReinschmidtHotte
Babette BreitenbornSonni
André SchneiderMante
Dirk BeckmannBürschte
Kerstin BeyerTraudchen
Andreas TiegsKrücke
Michael DöringPaule
Arnd TeicheAtze
Steffi HillerLotti
Andrea LinkeGretel
Peter WeigelErich
Frank GrunwaldJürgen
Axel MünchKulle
Bert KalkeRichard
Dietmar SchmidtStelze
Mario LiebenowRolle
Lutz TessarekWaldi
Uwe HoellGeiger
Peter KuhnTrompeter
André GerhardHengst
Olaf SchuldtKnoten
Udo SchenkWerner
Michael NarlochAdi Kalweit
Hildegard AlexSonnis Mutter
Käthe ReichelFilitzen
Günter WolfGenosse Beyer
Joachim TomaschewskyRektor
Christoph EngelTurnlehrer
Hubert HoelzkeHauswirt
Harald WarmbrunnSturmführer Wille
Christa LöserKüchenfrau
Wolfgang GreeseKommissar
Horst Papke
Willi Schrade
Werner Dissel
Lothar Tarelkin
Detlef Gieß
Renate Usko
Harald Moszdorf
Annemarie Siemank-Ripperger
Arnim Mühlstädt
Gerd Grasse
Max Klingberg
Thea Schmidt-Keune
Nico Turoff
Willi Neuenhahn
Alfred Block
Rosemarie Herzog
Horst Giese
  
Produktionsfirma:DEFA-Studio für Spielfilme (Potsdam-Babelsberg) (Künstlerische Arbeitsgruppe "Berlin")
Produktionsleitung:Uwe Klimek
Aufnahmeleitung:Harald Andreas, Heinz-Jürgen Schmidt
Erstverleih:Progress Film-Verleih (Berlin/DDR)
Länge:2230 m, 82 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Orwocolor, Ton
Aufführung:Uraufführung (DD): 06.07.1978, Lauchhammer-Ost, Kulturhus "John Scheer"

Titel

Originaltitel (DD) Rotschlipse

Fassungen

Original

Länge:2230 m, 82 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Orwocolor, Ton
Aufführung:Uraufführung (DD): 06.07.1978, Lauchhammer-Ost, Kulturhus "John Scheer"
 

Übersicht

Bestandskatalog

Materialien

Literatur

KOBV-Suche