Rutschbahn

Rutschbahn

Deutschland / Großbritannien 1928, Spielfilm

Inhalt

Helis Unglück beginnt, als ihre Mutter, die Gutsherrin, zum zweitenmal heiratet. Der Mann ist herrisch und brutal. Bei einer Auseinandersetzung zwischen Stiefvater und Bruder greift Heli ein: Sie wirft ein Beil, der Stiefvater stürzt und kommt ums Leben. Nun muss Heli fliehen. Unter falscher Identität geht sie nach London und leidet bitterste Not. Sie findet aber auch Freunde, mit denen sie als Straßenkünstler auftritt. Gemeinsam bereiten sie eine neue Zirkus-Sensation vor: die Rutschbahn. Bei der Premiere im Berliner Wintergarten trifft Heli Mutter und Bruder wieder und erfährt, dass der Tod des Stiefvaters sich zu ihren Gunsten aufgeklärt hat. Aber nun beginnt ein Eifersuchtsdrama: Unter den Freunden, mit denen sie im Varieté auftritt, sind zwei in sie verliebt.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Richard Eichberg
Drehbuch:Adolf Lantz, Helen Gosewisch, Ladislaus Vajda
Kamera:Heinrich Gärtner, Otto Baecker
Musik:Paul Dessau (Kino-Musik)
  
Darsteller: 
Fee MaltenHeli Brandt, Tochter der Gutsherrin aus erster Ehe
Heinrich GeorgeJig Hartford
Fred Louis LerchBoris Berischeff
Harry HardtSten, der Gutsherr
Erna MorenaBlida, Gutsherrin, seine Frau
Arnold HasencleverOlaf, Sohn der Gutsherrin aus erster Ehe
Szöke SzakallSam, ein Artist
Jutta JolSonja, Helis Freundin, Vorsteherin des Hilfsvereins
Grete ReinwaldNadja Berischeff, eine russische Emigrantin, Schwester von Boris
  
Produktionsfirma:Eichberg-Film GmbH (Berlin), British International Pictures Ltd. (B.I.P.) (London)
Produzent:Richard Eichberg

Alle Credits

Regie:Richard Eichberg
Drehbuch:Adolf Lantz, Helen Gosewisch, Ladislaus Vajda
hat Vorlage:Clara Ratzka (Nach dem Roman "Das Bekenntnis" von)
Kamera:Heinrich Gärtner, Otto Baecker
Bauten:Robert Herlth
Bau-Ausführung:Werner Schlichting
Musik:Paul Dessau (Kino-Musik)
  
Darsteller: 
Fee MaltenHeli Brandt, Tochter der Gutsherrin aus erster Ehe
Heinrich GeorgeJig Hartford
Fred Louis LerchBoris Berischeff
Harry HardtSten, der Gutsherr
Erna MorenaBlida, Gutsherrin, seine Frau
Arnold HasencleverOlaf, Sohn der Gutsherrin aus erster Ehe
Szöke SzakallSam, ein Artist
Jutta JolSonja, Helis Freundin, Vorsteherin des Hilfsvereins
Grete ReinwaldNadja Berischeff, eine russische Emigrantin, Schwester von Boris
  
Produktionsfirma:Eichberg-Film GmbH (Berlin), British International Pictures Ltd. (B.I.P.) (London)
Produzent:Richard Eichberg
Dreharbeiten:: Innenaufnahmen: Wintergarten, Berlin; Außenaufnahmen: London
Erstverleih:Südfilm AG (Berlin)
Länge:6 Akte, 2703 m
Format:35mm, 1:1 ,33
Bild/Ton:s/w
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 05.12.1928, B.20846m, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung (DE): 20.12.1928, Berlin, Alhambra

Titel

Originaltitel (DE) Rutschbahn
Untertitel (DE) Schicksalskämpfe eines Sechzehnjährigen

Fassungen

Original

Länge:6 Akte, 2703 m
Format:35mm, 1:1 ,33
Bild/Ton:s/w
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 05.12.1928, B.20846m, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung (DE): 20.12.1928, Berlin, Alhambra
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (43)

Literatur

KOBV-Suche