Sansibar oder Der letzte Grund

Sansibar oder Der letzte Grund

BR Deutschland / Schweiz / DDR 1985-1987, TV-Spielilm

Inhalt

Kurz vor Ausbruch des 2. Weltkrieges kreuzen sich am kleinen Ostseehafen Rerig durch Zufall die Lebenswege dreier auf der Flucht befindlicher Menschen: des KPD-Anhängers Gregor, der Jüdin Judith und eines Pastors, der eine als entartete Kunst klassifizierte Ernst Barlach-Skulptur retten möchte. Alle Beteiligten haben ein gemeinsames Schicksal sowie den Traum eines Fischerjungen von Sansibar, das hier weniger ein reales Ziel, als vielmehr die Utopie einer besseren Zukunft ist. Der Regisseur Bernhard Wicki erhielt 1988 den Adolf-Grimme-Preis für die filmische Umsetzung des Romans von Alfred Andersch.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Bernhard Wicki
Regie-Assistenz:Helge Trimpert
Script:Inge Rohde, Karin Hagen
Drehbuch:Wolfgang Kirchner, Bernhard Wicki
hat Vorlage:Alfred Andersch (Roman)
Kamera:Claus Neumann, Edward Kłosinski, Jürgen Lenz
Kamera-Assistenz:Lothar Marten, Rigo Dommel, Horst Chlupka, Klaus Goldmann
Standfotos:Klaus Goldmann
Licht:Klaus Wawrzyniak
Bauten:Hans-Jörg Mirr, Udo Scharnowski, Thomas Knappe (Assistenz)
Requisite:Wolfgang Roeder, Oliver Kadenbach
Bühne:Michael Spiesicke
Maske:Peter Vohs, Monika Heinrich
Kostüme:Günther Heidemann
Garderobe:Cornelia Luckow, Joachim Else
Schnitt:Eva Schlensag
Schnitt-Assistenz:Gudrun Kieckheim
Ton:Horst Mathuschek
Ton-Assistenz:Harald Kerl
Mischung:Hartmut Eichgrün, Wim Wenders (Unterstützung)
Musik:Günther Fischer
  
Darsteller: 
Peter KremerGregor
Cornelia SchmausJudith
Gisela SteinJudiths Mutter
Michael GwisdekHeinrich Knudsen
Elisabeth EndrissBertha Knudsen
Peter SodannPastor Helander
Frank HessenlandSchiffsjunge bei Knudsen
Karin GregorekMutter des Schiffsjungen
Rolf LudwigGastwirt Paul
Siegfried VoßDr. Frerking
Frieder VenusSven
Ulrich MüheDr. Grote
Dieter PerlwitzKapitän
Horst EiseleKröger
Walter LendrichKüster
Hans Dieter NeumannSchaffner
Waltraut KrammHaushälterin des Pastors
Dirk Donat1. Schwede
Werner Kanitz2. Schwede
Manfred ZetzscheKP-Funktionär
Angela BrunnerKellnerin
Sabine Henning
Carola Stolle
Thomas Just
Susanne Lüning
Gerd Micheel
Gertraut Last
Roland Kuchenbuch
Frank Haberland
Erwin Nowotny
Knut Peplau
Eberhardt Wintzen
Reinhard Hellmann
Peter Köhncke
Roman-Eckhard Gallonska
Karl-Heinz Danowski
Manfred Thal
Dieter Knust
Peter Heiland
Uwe Jellinek
Uwe Karpa
Eugen Albert
Jürgen Hölzel
  
Produktionsfirma:Allianz Film Produktion GmbH (Berlin)
im Auftrag von:Westdeutscher Rundfunk (WDR) (Köln)
hergestellt von:DEFA-Studio für Spielfilme (Potsdam-Babelsberg)
fertiggestellt von:C.M.S. Kabel-TV-Vertriebs AG (Zug)
Produzent:Heinz Willeg
Redaktion:Wolf-Dietrich Brücker (Westdeutscher Rundfunk [WDR])
Produktionsleitung:Rolf Martius, Lilo Pleimes
Aufnahmeleitung:Detlef Willecke, Harald Jahn, Ursula Dombrowski, Ralf Biok
Dreharbeiten:10.1985-05.1986: Wismar, Kühlungsborn, Bad Doberan, Rostock, Berlin (DDR); Defa-Studios Potsdam-Babelsberg
Länge:163 min
Format:16mm, 1:1.37
Bild/Ton:Eastmancolor
Aufführung:Uraufführung (DE): 13.12.1987, ARD

Titel

Originaltitel (DE CH DD) Sansibar oder Der letzte Grund

Fassungen

Original

Länge:163 min
Format:16mm, 1:1.37
Bild/Ton:Eastmancolor
Aufführung:Uraufführung (DE): 13.12.1987, ARD
 

Auszeichnungen

FF Reims 1989
Großer Regiepreis
 
Adolf-Grimme-Preis 1988
Adolf-Grimme-Preis in Gold
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche