Scala - total verrückt

Scala - total verrückt

BR Deutschland 1958, Spielfilm

Inhalt

"Disziplin ist das halbe Leben!" So etwa lautet das Motto von Harry Hall, dem Chef einer erfolgreichen Truppe von Revuegirls. Und die größte Gefahr für die Disziplin seiner Mädels sieht Hall in all den Männern, die den Girls nach jedem Auftritt eindeutige Angebote machen. Aber Hall weiß, dass sich hinter solchen Angeboten meist nur heiße Luft verbirgt.

Der Reedersohn Bob indes scheint es wirklich ernst zu meinen, als er der hübschen Anita einen Antrag macht, und zu allem Überfluss ist Anita auch noch Feuer und Flamme für den jungen Mann aus gutem Hause.

Umso erfreuter ist Hall schließlich, als die Truppe ein Engagement in Lissabon annimmt und Anita dort vergeblich auf Bob wartet, der versprochen hatte, ihr hinterher zu reisen. Als Bob in letzter Sekunde dann doch noch ankommt, bringt er der überglücklichen Anita eine gute und eine schlechte Nachricht. Die gute lautet: er möchte sich mit Anita verloben, aber: seine Eltern sind strikt gegen die Verbindung mit einem Revuegirl. Anita und Bob wissen nicht mehr ein noch aus; da taucht Bobs Tante Elvira auf, die früher selbst als Revuegirl gearbeitet hat und seither das "schwarze Schaf" der Familie ist. Und Elvira hat eine glänzende Idee ...

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Erik Ode
Drehbuch:Hans Rameau
Kamera:Karl Löb
Schnitt:Kurt Zeunert
Musik:Heino Gaze
  
Darsteller: 
Claus BiederstaedtReederssohn Bob
Germaine DamarMagierassistentin Linda
Erich WinnRevuegirl-Ensemblechef Harry Hall
Violetta FerrariRevuegirl Anita
Rudolf PlatteTanzmeister Mücke
Grethe WeiserBobs Tante Elvira
Erich FiedlerDirektor Omedo
Dagmar DähreGisela
Rosemarie RenzUschi
Dyke ManettiMonika
Evelyn BeyBrixi
Monika PeitschCordy
Catrin HeyerPage
Ernst StankovskiPianist
Klaus HermElektriker
Waldemar FrahmRechtsanwalt
Manfred MeurerInspizient
Anneliese WürtzGardrobiere
  
Produktionsfirma:CCC-Film GmbH (Berlin)
Produzent:Artur Brauner

Alle Credits

Regie:Erik Ode
Regie-Assistenz:Roly Bock
Drehbuch:Hans Rameau
Stoff:Erik Ode, Rolf Ulrich, Jo Herbst
Kamera:Karl Löb
Kameraführung:Karl-Heinz Linke
Kamera-Assistenz:Ernst Zahrt
Standfotos:Herbert Werler, Arthur Grimm
Bauten:Emil Hasler, Paul Markwitz
Requisite:Paul Schmidt, Siegfried Weil
Maske:Günther Frank, Hilde Seiser
Kostüme:Ursula Stutz
Garderobe:Karl Philipps, Luise Lehmann
Schnitt:Kurt Zeunert
Ton:Gerhard Müller
Sonstiges:Maldino (Zaubertricks)
Choreografie:Barbara Aitken, Robby Gay
Musik:Heino Gaze
  
Darsteller: 
Claus BiederstaedtReederssohn Bob
Germaine DamarMagierassistentin Linda
Erich WinnRevuegirl-Ensemblechef Harry Hall
Violetta FerrariRevuegirl Anita
Rudolf PlatteTanzmeister Mücke
Grethe WeiserBobs Tante Elvira
Erich FiedlerDirektor Omedo
Dagmar DähreGisela
Rosemarie RenzUschi
Dyke ManettiMonika
Evelyn BeyBrixi
Monika PeitschCordy
Catrin HeyerPage
Ernst StankovskiPianist
Klaus HermElektriker
Waldemar FrahmRechtsanwalt
Manfred MeurerInspizient
Anneliese WürtzGardrobiere
  
Mitwirkung:Die Tiller Girls (DE), Olive Moorefield, The Five Robertis (DE), Chaz Chaze, Lucky Latino Brothers, The Dior Dancers (DE)
Produktionsfirma:CCC-Film GmbH (Berlin)
Produzent:Artur Brauner
Produktionsleitung:Johannes J. Frank
Aufnahmeleitung:Wolfgang Völker, Hans-Bolko Marcard
Dreharbeiten:10.1958-11.1958: Hamburg, Lissabon, London (Victoria Palace Theatre); CCC-Studios Berlin-Spandau
Erstverleih:UFA-Filmverleih GmbH (München)
Länge:2661 m, 97 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 17.12.1958, 18700, ab 6 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 30.12.1958, Berlin, Ufa-Pavillon

Titel

Originaltitel (DE) Scala - total verrückt
weitere Schreibweise Scala total verrückt

Fassungen

Original

Länge:2661 m, 97 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 17.12.1958, 18700, ab 6 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 30.12.1958, Berlin, Ufa-Pavillon