Schändung

Schändung

Dänemark / Deutschland / Schweden 2013/2014, Spielfilm

Inhalt

Verfilmung des Kriminalromans von Jussi Adler-Olsen: Im Jahr 1994 wird in einem ländlichen Sommerhaus ein Geschwisterpaar ermordet. Der Verdacht fällt auf eine Schülerclique aus einem nahen Eliteinternat – bis ein Einzeltäter die Tat gesteht. Doch 20 Jahre später kommt überraschend neue Bewegung in den Fall, als der Vater des Geschwisterpaares ebenfalls ermordet aufgefunden wird. Der Polizist Carl Mørck nimmt die Ermittlungen auf – und kommt einer Verschwörung auf die Spur, in die ebenso mächtige wie skrupellose Männer verwickelt sind.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Mikkel Nørgaard
Drehbuch:Nikolaj Arcel, Rasmus Heisterberg
hat Vorlage:Jussi Adler-Olsen
Kamera:Eric Kress
Kamera-Assistenz:Jan Philipp Grelich
2. Kamera:Carol Burandt von Kameke
Licht:Per Danbo
Kamera-Bühne:Arne Schwiers
Szenenbild:Rasmus Thjellesen
Art Director:Zazie Knepper
Außenrequisite:Steffi Lehmkul
Innenrequisite:Jon Truelsen
Maske:Birgitte Samson
Kostüme:Stine Thaning
Schnitt:Morten Egholm
Ton:Christian Lund, Rasmus Damsgaard
Spezialeffekte:Hummer Højmark
Stunt-Koordination:Thomas Bloem
Musik:Johan Söderqvist
  
Darsteller: 
Nikolaj Lie KaasKommissar Carl Mørck
Fares FaresAssad
Pilou AsbækDitlev Pram
David DencikUlrik Dybbøl
Danica CuricKimmie
Johanne Louise SchmidtRose
Beate Karoline BilleThelma
Peter ChristoffersenAlberg
Søren PilmarkMarcus Jacobsen
Michael BrostrupBørge Bak
Morten KirkskovLars Bjørn
Anton HonikJesper
Kristian Høgh JeppesenBjarne Thøgersen
Katrine Greis-RosenthalTine
Niels WeydeHenning Jørgensen
Hans Henrik ClemensenBent Krum
  
Produktionsfirma:Zentropa Entertainments 20 ApS (Hvidovre)
in Co-Produktion mit:Zentropa Entertainment GmbH (Berlin), Zentropa International Sweden (Trollhättan), Film i Väst AB (Trollhättan)
in Zusammenarbeit mit:TV2 Danmark (Dänemark), ZDF Enterprises GmbH (Mainz), Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF) (Mainz), TV 4 AB (Stockholm), TV 2 AS Norge (Oslo)
Produzent:Louise Vesth, Jonas Bagger
Co-Produzent:Maria Köpf, Madeleine Ekman
Herstellungsleitung:Björn Eggert
Aufnahmeleitung:Marten Riese, Christoph Heitmann, Manuel Stülten (Set)
Produktions-Assistenz:Ulrike Lanz
Dreharbeiten:23.09.2013-11.12.2013: Dänemark, Hamburg, Schleswig Holstein
Erstverleih:NFP Marketing & Distribution (Berlin)
Filmförderung:Danish Film Institute (Kopenhagen), Deutscher Filmförderfonds (DFFF) (Berlin), Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein GmbH (FFHSH) (Hamburg), Eurimages der EU (Strasbourg)
Länge:120 min
Format:HD, 1:2,39
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 13.11.2014, 148321, ab 16 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 26.09.2014, Hamburg, Filmfest;
Kinostart (DE): 15.01.2015

Titel

Originaltitel (DE) Schändung
Weiterer Titel (SE) Fasanjägarna
Weiterer Titel (DK) Fasandræberne

Fassungen

Original

Länge:120 min
Format:HD, 1:2,39
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 13.11.2014, 148321, ab 16 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 26.09.2014, Hamburg, Filmfest;
Kinostart (DE): 15.01.2015
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (11)

Besucherzahlen

64.756 (Stand: Dezember 2015)
Quelle: FFA

Literatur

KOBV-Suche