Schatten der Weltstadt

Schatten der Weltstadt

Deutschland 1925, Spielfilm

Inhalt

Um Karriere zu machen, drängt ein Präfekt seine Frau, ein Verhältnis mit seinem Vorgesetzten zu beginnen. Aber sie widersetzt sich seinem Wunsch heftig und wird, als man ihren Mann wenig später tot auffindet, des Mordes beschuldigt. Nachdem man sie aus Mangel an Beweisen freigesprochen hat, will sie den wahren Täter finden. Da meldet sich ein Journalist, den sie liebt, und nimmt die Tat auf sich.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Willi Wolff
Drehbuch:Willi Wolff, Robert Liebmann
Kamera:Axel Graatkjær
Musik:Giuseppe Becce (Bei der Uraufführung)
  
Darsteller: 
Ellen RichterOlly Bernard
Alfred GeraschMinisterialbeamter Henry Bernard
Walter JanssenJournalist Felix Granier
Frida RichardMutter Granier
Philipp ManningMinister
Robert GarrisonEmil, genannt Eierkopf
Harry Lamberts-PaulsenBoxerkarl
Karl Platen
  
Produktionsfirma:Ellen Richter Film GmbH (Berlin)
Produzent:Ellen Richter

Alle Credits

Regie:Willi Wolff
Drehbuch:Willi Wolff, Robert Liebmann
Kamera:Axel Graatkjær
Bauten:Hans Sohnle, Otto Erdmann
Musik:Giuseppe Becce (Bei der Uraufführung)
  
Darsteller: 
Ellen RichterOlly Bernard
Alfred GeraschMinisterialbeamter Henry Bernard
Walter JanssenJournalist Felix Granier
Frida RichardMutter Granier
Philipp ManningMinister
Robert GarrisonEmil, genannt Eierkopf
Harry Lamberts-PaulsenBoxerkarl
Karl Platen
  
Produktionsfirma:Ellen Richter Film GmbH (Berlin)
im Auftrag von:Universum-Film AG (UFA) (Berlin)
Produzent:Ellen Richter
Erstverleih:Universum-Film Verleih GmbH (Ufa) (Berlin)
Format:35mm
Bild/Ton:s/w, stumm
Aufführung:Uraufführung (DE): 19.11.1925, Berlin, Tauentzien-Palast

Titel

Originaltitel (DE) Schatten der Weltstadt
Arbeitstitel Weltstadtnächte

Fassungen

Original

Format:35mm
Bild/Ton:s/w, stumm
Aufführung:Uraufführung (DE): 19.11.1925, Berlin, Tauentzien-Palast
 

Prüffassung

Länge:2736 m
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 09.11.1925, B.11690, Jugendverbot
 

Übersicht

Mehr auf Filmportal

Literatur

KOBV-Suche