Schaut auf diese Stadt

Schaut auf diese Stadt

DDR 1961/1962, Dokumentarfilm

Inhalt

Dokumentation zum Bau der Berliner Mauer am 13. August 1961. Titelgebend sind die Worte des Westberliner regierenden Bürgermeisters Ernst Reuter zu Zeiten der Berlinblockade 1948, die durch die "Luftbrücke" der Amerikaner überwunden wurde. Die Bilder sollen belegen, wie durch die Politik der Westmächte die Schließung der Grenzen zwischen West- und Ostdeutschland, West- und Ostberlin zwingend wurde.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Karl Gass
Regie-Assistenz:Winfried Junge
Drehbuch:Karl Gass (Konzept)
Kommentar:Karl-Eduard von Schnitzler
Kamera:Hans Dumke, Hans Eberhard Leupold
Schnitt:Christel Gass
Ton:Rolf Rolke
Musik:Jean Kurt Forest
Sprecher:Eberhard Mellies, Werner Höhne, Georg Thies, Karl Gass
Produktionsfirma:DEFA-Studio für Wochenschau und Dokumentarfilme (Berlin-Johannisthal/DDR)
Redaktion:Rolf Schnabel
Produktionsleitung:Gerhard Abraham
Aufnahmeleitung:Gerhard Radam, Joachim Stoff
Erstverleih:Progress Film-Verleih (Berlin/DDR)
Länge:2327 m, 85 min
Format:35mm
Bild/Ton:s/w, Ton
Aufführung:Uraufführung (DD): 13.08.1962;
Aufführung (DD): 11.1962, Leipzig, IFF

Titel

Originaltitel (DD) Schaut auf diese Stadt
Arbeitstitel (DD) Westberlin

Fassungen

Original

Länge:2327 m, 85 min
Format:35mm
Bild/Ton:s/w, Ton
Aufführung:Uraufführung (DD): 13.08.1962;
Aufführung (DD): 11.1962, Leipzig, IFF