Schramm

Schramm

Deutschland 1993, Spielfilm

Inhalt

Im Moment seines Todes sieht ein Mann, Schramm, Fragmente seines Lebens an sich vorüberziehen.

In verschachtelten Rückblenden erzählt Jörg Buttgereits hoch gelobter Film aus Schramms Leben: Nach außen ein unauffälliger Kleinbürger, war der Taxifahrer Schramm ein Psychopath, der sein Sexualleben mit einem Gummitorso teilte, Menschen ermordete und zu selbstzerstörerischem Masochismus neigte.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Titel

Originaltitel (DE) Schramm

Fassungen

Original

Länge:75 min
Format:16mm - Blow-Up 35mm
Bild/Ton:Farbe, Ton
Aufführung:Uraufführung (DE): 10.1993, Hof, Internationale Filmtage;
Kinostart (DE): 31.12.1993