Schwarze Katze, weisser Kater

Schwarze Katze, weisser Kater

Frankreich / Deutschland 1998, Spielfilm

Inhalt

Matko Destanov will endlich zu Geld kommen und wittert seine Chance bei einem Coup. Er leiht sich Startkapital von Grga Pitić, dem besten Freund seines Vaters, doch als auch der örtliche Mafioso Dadan in das Geschäft mit einsteigt, wird Matko durch Dadans Betrügerei zu dessen Schuldner. Um die Schulden zu begleichen, arrangiert Matko die Hochzeit zwischen Dadans kleinwüchsiger Tochter Aphrodita und seinem Sohn Zare. Der hat aber ganz andere Pläne, denn Zare hat sich in die lebenslustige Ida verliebt. Und auch sein Großvater hält überhaupt nichts von Matkos Hochzeitsplanungen.

Zufälligerweise stirbt der Großvater einen Tag vor der Hochzeit und würde sie laut Brauchtum dadurch eigentlich verhindern, doch Matko legt den Toten kurzerhand auf Eis und versteckt ihn auf dem Dachboden. Allerdings ist auch Aphrodita nicht mit der Hochzeit einverstanden, flieht und verliebt sich in Grga Pitićs Enkel, der schon lange eine Freundin sucht. Dadurch macht sie den Weg frei für Zares und Idas Liebe, und am Ende wird eine Doppelhochzeit gefeiert.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Emir Kusturica
Drehbuch:Emir Kusturica, Gordan Mihic
Kamera:Thierry Arbogast
Schnitt:Svetolik-Mica Zajć
Musik:Dejan Sparavalo, Vojislav Aralica, Nelle Karajlić
  
Darsteller: 
Bajram SeverdzanMatko Destanov
Srdan TodorovićDadan Karambolo
Branka KatićIda
Florijan AjdiniZare Destanov
Ljubica AdzovicSujka
Zabit MemedovZarije Destanov
Rifat SulejmaniTänzer in der Disco
Jasar DestaniGrga Veliki
Stojan SotirovZollbeamter
Predrag-Pepi Lakovic1. Priester
Miki Manojlović2. Priester
Salija IbraimovaAfrodita Karambolo, genannt Bubamara
Zdena Hurtečáková"Schwarzer Obelisk"
Adnan BekirGrga Mali
Braca TeofiloviciDuet
Nena KosticDadans Schwester
Saban BajramovicGrga Pitic
Bajram SeverdzanMatko Destanov
Javorka AsanovicIdas 1. Freundin
Minaza AlijevicIdas 2. Freundin
Desanka KosticIdas 3. Freundin
Dejan Sparavalo1. Violinspieler
Zeljko Stefanovic2. Violinspieler
Natalija BibicDadans Mädchen
Vesna RistanovicDadans Mädchen
Jelena JovičićDadans Mädchen
Nebojsa KrstajicBodyguard
Seco CerikBodyguard
Asim DzemailiBodyguard
Irfan JagliBodyguard
Safet DenajBodyguard
  
Produktionsfirma:France 2 Cinéma (Paris), Ciby 2000 (Paris), Komuna (Belgrad), Pandora Filmproduktion GmbH (Köln)
Produzent:Karl Baumgartner

Alle Credits

Regie:Emir Kusturica
Regie-Assistenz:Zoran Andrić, Filip Cemerski, Ivana Stivens
Script:Vesna Milic, Maja Kusturica
Drehbuch:Emir Kusturica, Gordan Mihic
Kamera:Thierry Arbogast
Kameraführung:Svetomir Pajic
2. Kamera:Michel Amathieu
Optische Spezialeffekte:Roland Nethe (Trick)
Production Design:Milenko Jeremić
Set Design:Dobrica Milosevic, Zivan Todorovic
Ausstattung:Rade Mihajlović (Art Director)
Requisite:Fragan Vracar
Maske:Mirjana Stevovic, Tatjana Radetic, Sandra Ivatović
Kostüme:Nebojša Lipanović
Garderobe:Mirjana Milovanović, Aleksandra Valotic, Aleksandra Keskinov
Schnitt:Svetolik-Mica Zajć
Ton-Schnitt:Mirjana Kicovic (Dialoge)
Geräusche-Schnitt:Dragan Ceneric
Ton-Design:Svetolik-Mica Zajć
Ton:Nenad Vukdinović
Ton-Überwachung:Hubertus Rath (Ton-Beratung)
Musik-Tonaufnahme:Vojislav Aralica, Ivan Kljsic
Ton-Bearbeitung:Günter Schönbein (Tontechniker)
Geräusche:Marko Rodiċ, Vladimir Tomanovic, Sinisa Jovanović
Mischung:François Groult, Bruno Tarrière
Sonstiges:Milan Sirkovic-Sirko (Tiertrainer)
Beratung:Slobodan Terzić, Bozo Koprivica, Ilija Nikolic-Svetae (Polizeiliche Beratung)
Spezialeffekte:Petar Zivkoviċ
Musik:Dejan Sparavalo, Vojislav Aralica, Nelle Karajlić
  
Darsteller: 
Bajram SeverdzanMatko Destanov
Srdan TodorovićDadan Karambolo
Branka KatićIda
Florijan AjdiniZare Destanov
Ljubica AdzovicSujka
Zabit MemedovZarije Destanov
Rifat SulejmaniTänzer in der Disco
Jasar DestaniGrga Veliki
Stojan SotirovZollbeamter
Predrag-Pepi Lakovic1. Priester
Miki Manojlović2. Priester
Salija IbraimovaAfrodita Karambolo, genannt Bubamara
Zdena Hurtečáková"Schwarzer Obelisk"
Adnan BekirGrga Mali
Braca TeofiloviciDuet
Nena KosticDadans Schwester
Saban BajramovicGrga Pitic
Bajram SeverdzanMatko Destanov
Javorka AsanovicIdas 1. Freundin
Minaza AlijevicIdas 2. Freundin
Desanka KosticIdas 3. Freundin
Dejan Sparavalo1. Violinspieler
Zeljko Stefanovic2. Violinspieler
Natalija BibicDadans Mädchen
Vesna RistanovicDadans Mädchen
Jelena JovičićDadans Mädchen
Nebojsa KrstajicBodyguard
Seco CerikBodyguard
Asim DzemailiBodyguard
Irfan JagliBodyguard
Safet DenajBodyguard
  
Produktionsfirma:France 2 Cinéma (Paris), Ciby 2000 (Paris), Komuna (Belgrad), Pandora Filmproduktion GmbH (Köln)
in Zusammenarbeit mit:Canal + (Paris), Bayerischer Rundfunk (BR) (München), Österreichischer Rundfunk (ORF) (Wien), Stefi S.A. (Athen), Westdeutscher Rundfunk (WDR) (Köln)
Produzent:Karl Baumgartner
Co-Produzent:Marina Girard
Redaktion:Joachim von Mengershausen (WDR), Werner Swossil (ORF), Silvia Koller (Bayerischer Rundfunk [BR])
Executive Producer:Maksa Ĉatovič, Raimond Goebel (Deutschland)
Associate Producer:Dragan Djordjevic
Produktionsleitung:Zoran Janković
Aufnahmeleitung:Biljana Prvanovic, Dragan Jovanović, Cašlav Kovacević
Produktions-Koordination:Gala Radovic, Svetlana Novak, Birgit Wittemann (Deutschland), Melanie Flemming (Deutschland)
Verleih:Arthaus Filmverleih GmbH, München
Filmförderung:FilmFörderung Hamburg GmbH (Hamburg), Film- und Medien Stiftung NRW (Düsseldorf)
Länge:3531 m, 129 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Eastmancolor, Dolby Stereo Digital
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 22.01.1999, 81409, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung: 28.11.1998, Frankfurt am Main, Filmschau;
Kinostart (DE): 18.03.1999;
TV-Erstsendung (DE): 11.08.2000, Premiere

Titel

Originaltitel (YU) Crna mačka, beli mačor
Originaltitel (DE) Schwarze Katze, weisser Kater
Originaltitel (FR) Chat noir, chat blanc
weitere Schreibweise Crna macka, beli macor

Fassungen

Original

Länge:3531 m, 129 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Eastmancolor, Dolby Stereo Digital
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 22.01.1999, 81409, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung: 28.11.1998, Frankfurt am Main, Filmschau;
Kinostart (DE): 18.03.1999;
TV-Erstsendung (DE): 11.08.2000, Premiere
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Mehr auf Filmportal

Nachrichten

Literatur

KOBV-Suche