Schwarzer Markt der Liebe

Schwarzer Markt der Liebe

BR Deutschland 1966, Spielfilm

Inhalt

In Genua werden auf dubiosen Partys und mittels zwielichtiger Zeitungsanzeigen junge Frauen mit Versprechungen von Jobs als Tänzerinnen geködert. Von einer kriminellen Vereinigung werden die ahnungslosen Frauen dann nach Deutschland verschleppt und zur Prostitution gezwungen. Nach einem Mord an einer der Frauen beginnt Interpol gegen die skrupellosen Menschenhändler zu ermitteln und lässt den Ring schließlich in Berlin auffliegen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Ernst Hofbauer
Drehbuch:Ernst Hofbauer
Kamera:Andreas Demmer, Günther Knuth
Musik:Frank Valdor
  
Darsteller: 
Astrid FrankAstrid
Rolf EdenRolf
Uta LevkaUta
Helga SchwartzAnne
Omero AntonuttiLemaire
Karin GlierMary
Karin FieldRosanna
Manfred MeurerExzellenz
Tilly LauensteinHerzogin
Rico PeterLandlord
Claus TinneyHarald von Groepen
  
Produktionsfirma:Urania Film-Produktion GmbH (Berlin/West)
Produktionsleitung:Erwin C. Dietrich
Länge:2275 m, 83 min
Format:35mm
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 20.07.1966, 35982, ab 18 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung: 29.07.1966

Titel

Originaltitel (DE) Schwarzer Markt der Liebe

Fassungen

Original

Länge:2275 m, 83 min
Format:35mm
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 20.07.1966, 35982, ab 18 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung: 29.07.1966
 

Übersicht

Bestandskatalog

Verfügbarkeit

Literatur

KOBV-Suche