Schweinegeld

Schweinegeld

Deutschland 2009, TV-Spielfilm

Inhalt

Der Berliner Fleischfabrikant Hans Merklinger wird wenige Tage nach seinem Verschwinden tot im Kühlhaus seiner eigenen Fabrik aufgefunden. Bei ihren Ermittlungen müssen die Kommissare Ritter und Stark feststellen, dass außer Merklingers Geliebter Kathy niemand seinen Tod besonders zu bedauern scheint. Sein Sohn Maximilian interessiert sich mehr für die Verhandlungen mit den ukrainischen Brüdern Litwin, die trotz Subventionsbetrugs und eines zurückliegenden Gammelfleisch-Skandals in das fragliche Unternehmen einsteigen möchten. Auch die bulgarischen Angestellten, denen Merklinger noch mehrere Monatslöhne schuldet, sind nicht gut auf ihren ehemaligen Chef zu sprechen. Sie werden verdächtigt, ihn vor seinem Tod entführt zu haben. Als zwei von ihnen, die Geschwister Liljana und Viktor, einen Fluchtversuch unternehmen, erleidet Stark bei der Verfolgung eine Gehirnerschütterung, sodass notgedrungen Kommissar Weber für seinen verletzten Kollegen einspringen muss. Doch Stark versucht trotz seines Krankenhausaufenthaltes weiter, den komplizierten Fall zu lösen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Bodo Fürneisen
Drehbuch:Thorsten Wettcke, Christoph Silber
Kamera:Nikolai Kätsch
Schnitt:Gisela Zick
Musik:Rainer Oleak
  
Darsteller: 
Dominic RaackeKriminalhauptkommissar Till Ritter
Boris AljinovićKriminalhauptkommissar Felix Stark
Ernst-Georg SchwillKriminalkommissar Lutz Weber
Ana StefanovićLiljana Selkova
Ole PuppeJoachim Kahle
Lucas GregorowiczMaximilian Merklinger
Maren KroymannChrista Merklinger
Johanna GastdorfFrau Balthasar
Alexander AltomirianosViktor
Andreas MintertRoman Litvin
Lenn KudrjawizkiSergej Litvin
Alexandra FinderKathi Dambrowsk
  
Produktionsfirma:TeamWorxX Television & Film GmbH (Berlin / Potsdam / München / Ludwigsburg)
Produzent:Gloria Burkert, Andreas Bareiss, Nico Hofmann

Alle Credits

Regie:Bodo Fürneisen
Script:Anke Wagner
Drehbuch:Thorsten Wettcke, Christoph Silber
Kamera:Nikolai Kätsch
Kamera-Assistenz:Rainer Rösch
Material-Assistenz:Axel Zschernitz
2. Kamera:Rudi Schröder
Standfotos:Christiane Pausch
Licht:Marc Lubosch
Kamera-Bühne:Max Mönig
Ausstattung:Bärbel Menzel (Szenenbild)
Außenrequisite:Michaela Nolte
Innenrequisite:Stefan Baumgärtner
Maske:Marion Stets, Imela Oswald (Assistenz)
Kostüme:Beate Scheel, Tanja Jesek (Assistenz)
Schnitt:Gisela Zick
Ton-Design:Andreas Hintzsch
Ton:Carsten Arnolds
Ton-Assistenz:Malte Schmidt
Geräusche:Peter Deininger
Casting:Nina Haun
Musik:Rainer Oleak
  
Darsteller: 
Dominic RaackeKriminalhauptkommissar Till Ritter
Boris AljinovićKriminalhauptkommissar Felix Stark
Ernst-Georg SchwillKriminalkommissar Lutz Weber
Ana StefanovićLiljana Selkova
Ole PuppeJoachim Kahle
Lucas GregorowiczMaximilian Merklinger
Maren KroymannChrista Merklinger
Johanna GastdorfFrau Balthasar
Alexander AltomirianosViktor
Andreas MintertRoman Litvin
Lenn KudrjawizkiSergej Litvin
Alexandra FinderKathi Dambrowsk
  
Produktionsfirma:TeamWorxX Television & Film GmbH (Berlin / Potsdam / München / Ludwigsburg)
im Auftrag von:Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) (Berlin + Potsdam), Degeto Film GmbH (Frankfurt am Main)
Produzent:Gloria Burkert, Andreas Bareiss, Nico Hofmann
Redaktion:Josephine Schröder-Zebralla
Herstellungsleitung:Holger Krenz
Produktionsleitung:Marcella Rafael
Aufnahmeleitung:Lena Reuter
Post-Production:Esther Reinecke
Dreharbeiten:10.03.2009-07.04.2009: Berlin
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Aufführung:Uraufführung (DE): 18.09.2009, Oldenburg, Filmfestival;
TV-Erstsendung (DE): 01.11.2009, ARD

Titel

Originaltitel (DE) Schweinegeld
Reihentitel (DE AT CH) Tatort

Fassungen

Original

Bild/Ton:Farbe, Dolby
Aufführung:Uraufführung (DE): 18.09.2009, Oldenburg, Filmfestival;
TV-Erstsendung (DE): 01.11.2009, ARD
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Literatur

KOBV-Suche