Scotland Yard jagt Dr. Mabuse

Scotland Yard jagt Dr. Mabuse

BR Deutschland 1963, Spielfilm

Inhalt

Fünfter Teil der Mabuse-Reihe der 1960er Jahre: Der ehemalige Irrenhausdirektor Professor Polland ist Dr. Mabuse geworden und droht, Panik, Angst und Chaos zu verbreiten. Er bringt die Erfindung des Professor Laurenz an sich: ein Gerät, mit dem man anderen Menschen seinen Willen aufzwingen kann, und verlagert seinen Wirkungskreis nach England. Dort bereitet er mit Hilfe des Geräts die Übernahme der Regierung vor. Er begeht einen Postraub und entführt Prinzessin Diana und Nancy Masterson, die Tochter des Wissenschaftlers, der ein Gegengerät zu Laurenz′ Erfindung gebaut hat. Major Bill Tern von Scotland Yard ist Mabuse auf der Spur. Unterstützt von seiner Mutter und Inspektor Vulpius von der Hamburger Kriminalpolizei gelingt es Tern, Polland zu verhaften. Aber ist er noch Dr. Mabuse? Fortsetzung folgt.

Weitere Verfilmungen des Stoffes:

"Dr. Mabuse, der Spieler" (2 Teile), 1921/1922, Fritz Lang;

"Das Testament des Dr. Mabuse", 1932/1933, Fritz Lang;

"Die 1000 Augen des Dr. Mabuse", 1960, Fritz Lang;

"Im Stahlnetz des Dr. Mabuse", 1961, Harald Reinl;

"Die unsichtbaren Krallen des Dr. Mabuse", 1961/1962, Harald Reinl;

"Das Testament des Dr. Mabuse", 1962, Werner Klingler;

"Die Todesstrahlen des Dr. Mabuse", 1964, Hugo Fregonese.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Paul May
Drehbuch:Ladislas Fodor
Kamera:Nenad Jovicić
Schnitt:Walter Wischniewsky
Musik:Rolf A. Wilhelm
  
Darsteller: 
Peter van EyckMajor Bill Tern
Sabine BethmannNancy Masterson
Dieter BorscheGeorge Cockstone
Werner PetersInspektor Vulpius
Agnes WindeckGwendolyn Tern
Klaus KinskiJoe Rank
Ruth Barbara WilbertPrinzessin Diana
Hans NielsenChef von Scotland Yard
Wolfgang LukschyErnest Hyliard
Albrecht SchönhalsSir Robert Allingham
Walter RillaDr. Pohland alias "Dr. Mabuse"
Gert WiedenhofenKloppe
Anneliese WürtzRose
Sigurd LohdeBriefträger
Albert BesslerKonservator
Wolfgang PreissDr. Mabuses Geist
Adi BerberHenker
Alfred Braun
Jürgen Draeger
  
Produktionsfirma:CCC Filmproduktion GmbH (Berlin)
Produzent:Artur Brauner

Alle Credits

Regie:Paul May
Drehbuch:Ladislas Fodor
hat Vorlage:Bryan Edgar Wallace (Roman "The Device"), Norbert Jacques (Charaktere)
Kamera:Nenad Jovicić
Bauten:Hanns H. Kuhnert, Albrecht Hennings
Schnitt:Walter Wischniewsky
Musik:Rolf A. Wilhelm
  
Darsteller: 
Peter van EyckMajor Bill Tern
Sabine BethmannNancy Masterson
Dieter BorscheGeorge Cockstone
Werner PetersInspektor Vulpius
Agnes WindeckGwendolyn Tern
Klaus KinskiJoe Rank
Ruth Barbara WilbertPrinzessin Diana
Hans NielsenChef von Scotland Yard
Wolfgang LukschyErnest Hyliard
Albrecht SchönhalsSir Robert Allingham
Walter RillaDr. Pohland alias "Dr. Mabuse"
Gert WiedenhofenKloppe
Anneliese WürtzRose
Sigurd LohdeBriefträger
Albert BesslerKonservator
Wolfgang PreissDr. Mabuses Geist
Adi BerberHenker
Alfred Braun
Jürgen Draeger
  
Sprecher:Joachim Nottke (Rundfunksprecher)
Produktionsfirma:CCC Filmproduktion GmbH (Berlin)
Produzent:Artur Brauner
Herstellungsleitung:Heinz Willeg
Aufnahmeleitung:Erwin Dräger, Felix Siebenrogg
Dreharbeiten:19.06.1963-08.1963: Hamburg; CCC-Studios Berlin-Spandau
Erstverleih:Gloria-Film GmbH & Co. Filmverleih KG (München)
Länge:2469 m, 90 min
Format:35mm
Bild/Ton:s/w, Mono
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 18.09.1963, 30839, ab 16 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 20.09.1963 [in mehreren Städten]

Titel

Originaltitel (DE) Scotland Yard jagt Dr. Mabuse
Arbeitstitel Der Todesspiegel des Dr. Mabuse
Arbeitstitel Der Todesspiegel...
Arbeitstitel Die scharlachrote Dschunke
Arbeitstitel Dr. Mabuse hält London in Atem

Fassungen

Original

Länge:2469 m, 90 min
Format:35mm
Bild/Ton:s/w, Mono
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 18.09.1963, 30839, ab 16 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 20.09.1963 [in mehreren Städten]