Sie nannten ihn Amigo

Sie nannten ihn Amigo

DDR 1958/1959, Spielfilm

Inhalt

Amigo wohnt mit seinen Eltern und seinem kleinen Bruder Hotta in einem Berliner Arbeiterviertel. Im Sommer 1939 entdecken Amigo und seine Freunde in einem Bretterverschlag des Hinterhofes den geflohenen politischen Häftling Pepp.

Amigo, dessen Vater als Kommunist bereits einige Zeit verhaftet war, verpflichtet Bruder und Freund zum Schweigen und versorgt Pepp mit Essen und Kleidung. Freund Sine wird dennoch zum Verräter. Amigo, der alles tut, um Pepp die Flucht zu ermöglichen und jeden Verdacht von seinem Vater zu lenken, kommt als 13-jähriger ins Konzentrationslager.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Heiner Carow
Drehbuch:Wera Küchenmeister, Claus Küchenmeister, Heiner Carow
Kamera:Helmut Bergmann
Schnitt:Ilse Peters
Musik:Kurt Schwaen
  
Darsteller: 
Ernst-Georg SchwillAmigo
Erich FranzVater Sinewski
Fred DürenPepp
Angelika HurwiczMarta Meister
Wilhelm Koch-HoogeWalter Meister
Peter KalischDürrer Gestapo-Mann
Heinz SchröderBlonder Gestapo-Mann
Heinz SchubertDicker Gestapo-Mann
Heinz KleringGasmann
Siegfried FommEisenbahner
Nico TuroffBetrunkener
Ursula DückerFlachbrüstige Blondine
Georgetta SagerJunges Mädchen
Wolf LucasBudenbesitzer
Emil RiemerStrohhut-Emil
Claus KüchenmeisterIrrer Häftling
Gerhard FreudelKZ-Kommandant
Horst DauSS-Mann
Dietmar SimonAxel Sinewski
Bernd TrewendtHorst Meister
  
Produktionsfirma:DEFA-Studio für Spielfilme (Potsdam-Babelsberg)

Alle Credits

Regie:Heiner Carow
Regie-Assistenz:Hanna Georgi
Drehbuch:Wera Küchenmeister, Claus Küchenmeister, Heiner Carow
Dramaturgie:Eleonore Schmidt-Schwarze
Kamera:Helmut Bergmann
Kamera-Assistenz:Peter Süring
Standfotos:Hans-Bernd Baxmann
Licht:Hans Helmstädt
Bauten:Willy Schiller
Bau-Ausführung:Emil Vogel
Außenrequisite:Heinz Gellert
Maske:Hans Wosnick
Kostüme:Dorit Gründel
Schnitt:Ilse Peters
Ton:Werner Klein
Musik:Kurt Schwaen
  
Darsteller: 
Ernst-Georg SchwillAmigo
Erich FranzVater Sinewski
Fred DürenPepp
Angelika HurwiczMarta Meister
Wilhelm Koch-HoogeWalter Meister
Peter KalischDürrer Gestapo-Mann
Heinz SchröderBlonder Gestapo-Mann
Heinz SchubertDicker Gestapo-Mann
Heinz KleringGasmann
Siegfried FommEisenbahner
Nico TuroffBetrunkener
Ursula DückerFlachbrüstige Blondine
Georgetta SagerJunges Mädchen
Wolf LucasBudenbesitzer
Emil RiemerStrohhut-Emil
Claus KüchenmeisterIrrer Häftling
Gerhard FreudelKZ-Kommandant
Horst DauSS-Mann
Dietmar SimonAxel Sinewski
Bernd TrewendtHorst Meister
  
Produktionsfirma:DEFA-Studio für Spielfilme (Potsdam-Babelsberg)
Produktionsleitung:Paul Ramacher
Aufnahmeleitung:Gerhard Freudel, Heinz Bullerjahn
Erstverleih:Progress Film-Verleih (Berlin/DDR)
Länge:1721 m, 63 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Ton
Aufführung:Uraufführung (DD): 22.01.1959, Berlin, Babylon, Vorwärts/Karlshorst

Titel

Originaltitel (DD) Sie nannten ihn Amigo

Fassungen

Original

Länge:1721 m, 63 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Ton
Aufführung:Uraufführung (DD): 22.01.1959, Berlin, Babylon, Vorwärts/Karlshorst