Solange Leben in mir ist

Solange Leben in mir ist

DDR 1964/1965, Spielfilm

Inhalt

Episoden aus dem Leben Karl Liebknechts zwischen 1914 und 1916. Als einziger SPD-Abgeordneter stimmt er im Reichstag gegen Kriegsanleihen. Zum Kriegsdienst gezwungen, leistet er, ungeachtet der Repressalien, denen seine Familie in Berlin ausgesetzt ist, an der Front in Frankreich Aufklärungsarbeit. Illegal tritt er auf Großkundgebungen zum 1. Mai 1916 in Jena und Berlin auf, wird verhaftet und des Landesverrats angeklagt. Vor Gericht bleibt er seiner Überzeugung treu und klagt seine Ankläger als Feindes des Volkes an.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Günter Reisch
Drehbuch:Günter Reisch, Michael Tschesno-Hell, Hermann Herlinghaus
Kamera:Horst E. Brandt
Schnitt:Bärbel Weigel
Musik:Ernst Hermann Meyer
  
Darsteller: 
Horst SchulzeKarl Liebknecht
Ludmila KasjanowaSophie Liebknecht
Rita KripsVera Liebknecht, Kind
Mikhail UlyanovFrolow
Albert HetterlePaul Schreiner
Erika DunkelmannMilda Schreiner
Jutta HoffmannKäthe Schreiner
Stefan LisewskiWerner Gutjahr
Albert GarbeAlbin Holzer
Fred DelmareWaldemar Lehmann
Wolfgang OstbergErnst Lemke
Hans Hardt-HardtloffTischler
Mathilde DaneggerSeine Frau
Horst-Tanu MargrafProfessor Wendler
Zofia RysiównaRosa Luxemburg
Erich MirekWilhelm Pieck
Siegfried WeißFranz Mehring
Hans FinohrLedebour
Adolf Peter HoffmannNoske
Otto LangScheidemann
Kurt DunkelmannEbert
Arthur JoppSüdekum
Adolf FischerLiesegang
Harald HalgardtKaiser Wilhelm II.
Werner DisselBethmann-Hollweg
Kurt Steingrafvon Grauthoff
Otto RolandKriegsminister
Alfred MüllerKrupp
Rolf LudwigVon Preuß
Peter BrangVon Knoch
Werner Schulz-WittanReichstagspräsident
Hans-Heinz KahlSenkpiel
Else SandenFrau Munk
Harry HindemithVon Hohenberg
Anita Drechsler1. Frau
Rita Hempel2. Frau
Horst LommatzschPolizeikommissar
Werner KamenikPolizeioffizier
Heinz SchröderPolizeioffizier
Peter HöffnerPolizeioffizier
Egon GeisslerStrassenpassant
Günter ArndtStrassenpassant
Willi NeuenhahnKriminalbeamter
Oswald FoerdererKriminalbeamter
Ursula BraunResolute Frau
Karl-Helge HofstadtDiener
Fredy BartenAbgeordnerter
Rudolf GrabbeAbgeordnerter
Rolf HoppeAbgeordnerter
Georg-Michael WagnerAbgeordnerter
Norbert AlbrechtKind Kulle
Horst FriedrichGlatzköpfiger
Jürgen HentschDr. Rauch
Norbert ChristianVorsitzender
Wolfgang BruneckerRichter
Hannes W. BraunBeisitzer
Curt W. FrankeGerichtswachtmeiser
Achim SchmidtchenGerichtsoffizier
Hans BusseniusBeamter
Jochen DiestelmannAdjudant
Uwe HartwigJeneser
Edwin MattVon Moltke
Günther BallierHerr von der Regierung
Lothar FörsterHerr von der Regierung
Hans-Joachim BüttnerHerr von der Regierung
Jürgen KonradHerr von der Regierung
Fete PinnowSoldat
Peter HillSoldat
Peter KalischArmenier
Franz BonnetArmenier
Lutz RiemannNorddeutscher
Heinz SchwochKronprinz
Ute BoedenJunge Arbeiterin
Bernd BartoczewskiJunger Arbeiter
Horst-Günther FieglerJunger Arbeiter
Günter SchubertKriminalpolizist
Peter SturmOber
Hermann EckhardtPförtner
Walter JupéUntersuchungsrichter
Hans-Gotthilf BrownJustizwachtmeister
Rudolf Horn
Max Bernhardt
Albrecht Delling
Otto-Ernst Tickardt
Frithjof Ruede
Gert Gütschow
Hermann Stövesand
Bert Brunn
Willi Wenghöfer
Gerhard Pumperla
Horst Giesen
  
Produktionsfirma:DEFA-Studio für Spielfilme (Potsdam-Babelsberg) (Künstlerische Arbeitsgruppe "Roter Kreis")

Alle Credits

Regie:Günter Reisch
Regie-Assistenz:Heinz Mentel, Eva Brandt
Assistenz-Regie:Helmut Dziuba
Drehbuch:Günter Reisch, Michael Tschesno-Hell, Hermann Herlinghaus
Dramaturgie:Hermann Herlinghaus
Kamera:Horst E. Brandt
Kameraführung:Jürgen Kruse
Kamera-Assistenz:Manfred Damm, Karl-Heinz Bagemiel, Wolfgang Ebert
Licht:Felix Kusche
Bauten:Willy Schiller (Szenenbild), Dieter Adam (Szenenbild)
Bau-Ausführung:Erich Krüllke, Alfred Born, Fred Henkel
Außenrequisite:Otto Karge, Günter Zaleike, Adolf Kilian
Maske:Horst Schulze, Klaus Grobbecker, Frank Zucholowsky
Kostüme:Joachim Dittrich, Elli-Charlotte Löffler
Schnitt:Bärbel Weigel
Ton:Christfried Sobczyk
Musik:Ernst Hermann Meyer
  
Darsteller: 
Horst SchulzeKarl Liebknecht
Ludmila KasjanowaSophie Liebknecht
Rita KripsVera Liebknecht, Kind
Mikhail UlyanovFrolow
Albert HetterlePaul Schreiner
Erika DunkelmannMilda Schreiner
Jutta HoffmannKäthe Schreiner
Stefan LisewskiWerner Gutjahr
Albert GarbeAlbin Holzer
Fred DelmareWaldemar Lehmann
Wolfgang OstbergErnst Lemke
Hans Hardt-HardtloffTischler
Mathilde DaneggerSeine Frau
Horst-Tanu MargrafProfessor Wendler
Zofia RysiównaRosa Luxemburg
Erich MirekWilhelm Pieck
Siegfried WeißFranz Mehring
Hans FinohrLedebour
Adolf Peter HoffmannNoske
Otto LangScheidemann
Kurt DunkelmannEbert
Arthur JoppSüdekum
Adolf FischerLiesegang
Harald HalgardtKaiser Wilhelm II.
Werner DisselBethmann-Hollweg
Kurt Steingrafvon Grauthoff
Otto RolandKriegsminister
Alfred MüllerKrupp
Rolf LudwigVon Preuß
Peter BrangVon Knoch
Werner Schulz-WittanReichstagspräsident
Hans-Heinz KahlSenkpiel
Else SandenFrau Munk
Harry HindemithVon Hohenberg
Anita Drechsler1. Frau
Rita Hempel2. Frau
Horst LommatzschPolizeikommissar
Werner KamenikPolizeioffizier
Heinz SchröderPolizeioffizier
Peter HöffnerPolizeioffizier
Egon GeisslerStrassenpassant
Günter ArndtStrassenpassant
Willi NeuenhahnKriminalbeamter
Oswald FoerdererKriminalbeamter
Ursula BraunResolute Frau
Karl-Helge HofstadtDiener
Fredy BartenAbgeordnerter
Rudolf GrabbeAbgeordnerter
Rolf HoppeAbgeordnerter
Georg-Michael WagnerAbgeordnerter
Norbert AlbrechtKind Kulle
Horst FriedrichGlatzköpfiger
Jürgen HentschDr. Rauch
Norbert ChristianVorsitzender
Wolfgang BruneckerRichter
Hannes W. BraunBeisitzer
Curt W. FrankeGerichtswachtmeiser
Achim SchmidtchenGerichtsoffizier
Hans BusseniusBeamter
Jochen DiestelmannAdjudant
Uwe HartwigJeneser
Edwin MattVon Moltke
Günther BallierHerr von der Regierung
Lothar FörsterHerr von der Regierung
Hans-Joachim BüttnerHerr von der Regierung
Jürgen KonradHerr von der Regierung
Fete PinnowSoldat
Peter HillSoldat
Peter KalischArmenier
Franz BonnetArmenier
Lutz RiemannNorddeutscher
Heinz SchwochKronprinz
Ute BoedenJunge Arbeiterin
Bernd BartoczewskiJunger Arbeiter
Horst-Günther FieglerJunger Arbeiter
Günter SchubertKriminalpolizist
Peter SturmOber
Hermann EckhardtPförtner
Walter JupéUntersuchungsrichter
Hans-Gotthilf BrownJustizwachtmeister
Rudolf Horn
Max Bernhardt
Albrecht Delling
Otto-Ernst Tickardt
Frithjof Ruede
Gert Gütschow
Hermann Stövesand
Bert Brunn
Willi Wenghöfer
Gerhard Pumperla
Horst Giesen
  
Synchronsprecher:Irma Münch (Sophie Liebknecht), Gisela May (Rosa Luxemburg)
Produktionsfirma:DEFA-Studio für Spielfilme (Potsdam-Babelsberg) (Künstlerische Arbeitsgruppe "Roter Kreis")
Produktionsleitung:Gert Golde
Aufnahmeleitung:Manfred Peetz, Heinz Fröhlich, Paul Schimanski
Erstverleih:Progress Film-Verleih (Berlin/DDR)
Länge:3111 m, 114 min
Format:35mm, 1:2,35
Bild/Ton:s/w, Mono
Aufführung:Uraufführung (DD): 09.09.1965

Titel

Originaltitel (DD) Solange Leben in mir ist
Arbeitstitel (DD) Karl Liebknecht

Fassungen

Original

Länge:3111 m, 114 min
Format:35mm, 1:2,35
Bild/Ton:s/w, Mono
Aufführung:Uraufführung (DD): 09.09.1965