Sonja

Sonja

Deutschland 2005/2006, Spielfilm

Inhalt

Bei ihren Freunden gilt die 16-jährige Sonja als "erfahren", wenn es um Jungs und Sexualität geht. Einzig ihrer besten Freundin Julia erzählt sie, dass sie noch nie mit einem Jungen geschlafen hat, noch nicht einmal mit ihrem Freund Anton. Aber nicht nur das: Im Lauf des Sommers erwachen in Sonja neue, verunsichernde Gefühle für Julia.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Kirsi Liimatainen
Drehbuch:Kirsi Liimatainen
Kamera:Yoliswa von Dallwitz
Ausstattung:Jenny Roesler
Kostüme:Sabine Pfisterer
Schnitt:Ronny Bischoff
Ton-Schnitt:Florian Kühnle
Ton:Silvio Naumann
Musik:Friedemann Matzeit
  
Darsteller: 
Sabrina KruschwitzSonja
Julia KaufmannSonjas Freundin Julia
Nadja EngelSonjas Mutter
Christian KirsteAnton
Joachim LätschSonjas Vater
Jakob KrazeMichel
Gundula Köster
  
Produktionsfirma:Hochschule für Film und Fernsehen »Konrad Wolf« (Potsdam-Babelsberg)
in Co-Produktion mit:Mitteldeutscher Rundfunk (MDR) (Leipzig)
in Zusammenarbeit mit:Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin (Berlin), Bayerischer Rundfunk (BR) (München)
Produzent:Falk Baumgarten
Redaktion:Wolfgang Voigt
Producer:Renate Rümmler
Produktions-Koordination:Cathy Mooney
Dreharbeiten:: Berlin, Rügen
Erstverleih:Edition Salzgeber & Co. Medien GmbH (Berlin)
Länge:73 min
Format:DigiBeta, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby Digital
Aufführung:Uraufführung: 25.01.2006, Saarbrücken, Max-Ophüls-Preis;
TV-Erstsendung: 11.07.2006, 3sat;
Kinostart (DE): 23.11.2006

Titel

Originaltitel (DE) Sonja

Fassungen

Original

Länge:73 min
Format:DigiBeta, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby Digital
Aufführung:Uraufführung: 25.01.2006, Saarbrücken, Max-Ophüls-Preis;
TV-Erstsendung: 11.07.2006, 3sat;
Kinostart (DE): 23.11.2006
 

Auszeichnungen

FilmKunstFest Schwerin 2006
Preis der Findungsjury
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Materialien

Mehr auf Filmportal

Nachrichten

Literatur

KOBV-Suche