Spielverderber

Spielverderber

Deutschland 2005-2007, Dokumentarfilm

Inhalt

Dokumentarfilm über den "schwarzen Mann" auf dem Fußballfeld: den Schiedsrichter. Als 23. Mann auf dem Feld sitzt er seit jeher zwischen allen Stühlen – was er auch entscheidet, einer ärgert sich immer. Der Film porträtiert verschiedene Schiri-Generationen: den 14-jährigen Schiri-Anwärter Kevin Prösdorf, den Schweizer Senior-Schiedsrichter Oreste Steiner und den Bundesliga- und Fifa-Referee Herbert Fandel. Der Film versucht, den Blickwinkel der "Unparteiischen" nachzuvollziehen und zeigt den populärsten Sport der Welt aus einer ungewohnten Perspektive.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Georg Nonnenmacher, Henning Drechsler
Drehbuch:Georg Nonnenmacher (Konzept), Henning Drechsler (Konzept)
Drehbuch-Mitarbeit:Mark Liedtke, Gregor Maria Schubert
Kamera:Henning Drechsler
Schnitt:Anika Simon
Ton:Georg Nonnenmacher
Mischung:Tilo Busch
Musik:Michael Bauer, Peter Holzapfel, Georg Karger
Mitwirkung:Herbert Fandel, Kevin Prösdorf, Oreste Steiner
Produktionsfirma:Busse & Halberschmidt Filmproduktion (Düsseldorf), Sehstern Filmproduktion (Frankfurt am Main)
Produzent:Marcelo Busse, Markus Halberschmidt, Reiner Krausz, Vita Spieß, Olaf Wehowsky
Ausführender Produzent:Christian Vizi
Dreharbeiten:04.2005-04.2006: Köln, Dortmund, Essen, Frankfurt am Main
Verleih:Zorro Filmverleih GmbH (München-Geiselgasteig)
Filmförderung:Hessische Filmförderung (Frankfurt am Main), Film- und Medien Stiftung NRW (Düsseldorf)
Länge:89 min
Format:DigiBeta, 16:9
Bild/Ton:Farbe, Dolby SR
Aufführung:Voraufführung (DE): 17.05.2007, Köln, Test Screening;
Voraufführung (DE): 10.2007, Köln, Cologne Conference;
Uraufführung (DE): 16.11.2007, Kassel, Dokumentarfilm- und Videofest;
Aufführung (DE): 17.11.2007, Lünen, Kinofest;
Kinostart (DE): 11.06.2009

Titel

Originaltitel (DE) Spielverderber

Fassungen

Original

Länge:89 min
Format:DigiBeta, 16:9
Bild/Ton:Farbe, Dolby SR
Aufführung:Voraufführung (DE): 17.05.2007, Köln, Test Screening;
Voraufführung (DE): 10.2007, Köln, Cologne Conference;
Uraufführung (DE): 16.11.2007, Kassel, Dokumentarfilm- und Videofest;
Aufführung (DE): 17.11.2007, Lünen, Kinofest;
Kinostart (DE): 11.06.2009
 

Auszeichnungen

Hessischer Film- und Kinopreis 2007
Bester Dokumentarfilm
 
Cologne Conference Köln 2007
Bester Beitrag der TopTen-Reihe
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Materialien

Literatur

KOBV-Suche