Startfieber

Startfieber

DDR 1984/1985, Spielfilm

Inhalt

Die drei Sportler Holger, Jens und Ralf kämpfen in der Nordischen Kombination um einen Platz in der Junioren-Nationalmannschaft. Was als fruchtbare Teamarbeit in der Kinder- und Jugendsportschule beginnt, wird bald zu einem Konkurrenzkampf unter den Jungen: Da jeder der drei nur in speziellen Sportarten erfolgreich ist – so ist Jens ein phantastischer Läufer, aber ein schlechter Springer, bei Holger verhält es sich genau andersherum -, brauchen sie sich gegenseitig, kämpfen aber dennoch gegeneinander. Ralf quält eine schwere Angst beim Springen, so dass er frühzeitig nach einem Sturz ausscheidet.

Als wäre ihr sportlicher Wettstreit nicht schon schwierig genug, verlieben sich alle drei in dasselbe Mädchen. Das Verhältnis der Freunde wird auf eine harte Probe gestellt, als Jens den nach dem Springen vorn liegenden Holger beim Lauf unterstützen soll, sich jedoch gegen den Teamgedanken entscheidet. Als Holger verliert und frustriert die Heimreise antritt, erkennt Jens seinen Fehler und motiviert Holger weiterzumachen. Am Ende schaffen es beide Sportler, als Sieger aus dem Wettkampf hervorzugehen.

Die Ausstattung dieser Filmseite wurde durch die DEFA-Stiftung gefördert.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Konrad Petzold
Drehbuch:Konrad Petzold
Kamera:Rolf Sohre
Schnitt:Sabine Schmager
Musik:Zdenek John
  
Darsteller: 
Klaus ManchenKurzer, Juniorentrainer
Peter HölzelVater Bergler
Rudolf UlrichOpa Feurich
Gina PresgottOma Feurich
Monika HildebrandUrsula Feurich
Hans-Jürgen WildgrubeBernhard Feurich
Petra FelgenträgerAnette
Jens König12jähriger Holger
René Gebhardt17jähriger Holger
Remo Georgi12jähriger Jens
Nils Ballerstedtl7jähriger Jens
Frank Wiegand12jähriger Ralf
Jörg Brändl17jähriger Ralf
Carl-Hermann RisseCheftrainer
Manfred ZetzscheTrainer
Otti PlanererFrau Bergler
Wolfgang SörgelClubleiter
Hartmut BeerWeller
Rudolf Frickau90jähriger Mann
Friederike VogtBerglers 1. Tochter
Franziska VogtBerglers 2. Tochter
Ute SchmidtBürgermeisterin
Jörg PankninBetriebsleiter
Wadim GratschowKochlehrling
Eva-Maria FastenauKöchin
Stephan SchweningerSportarzt
Uwe HeinrichÜbungsleiter
Steffen WeißKind Andreas
Ingo DammerKind Marco
Roland Kuchenbuch1. Trainer
Jürgen Huth2. Trainer
  
Produktionsfirma:DEFA-Studio für Spielfilme (Potsdam-Babelsberg) (Künstlerische Arbeitsgruppe "Johannisthal")

Alle Credits

Regie:Konrad Petzold
Regie-Assistenz:Barbara Heck
Assistenz-Regie:Peter Sippach
Drehbuch:Konrad Petzold
Szenarium:Peter Löpelt
Dramaturgie:Andreas Scheinert
Kamera:Rolf Sohre
Standfotos:Hans-Joachim Knospe, Michael Jüttersonke
Bauten:Heinz Leuendorf (Szenenbild)
Bau-Ausführung:Christa Schulze, Robert Jaster
Requisite:Olaf Böttcher
Maske:Peter Vohs, Harald Jahn
Kostüme:Barbara Braumann
Schnitt:Sabine Schmager
Ton:Rosemarie Linde, Christian Müller
Mischung:Gerhard Ribbeck
Beratung:Rolf Mädler, Konrad Winkler
Musik:Zdenek John
  
Darsteller: 
Klaus ManchenKurzer, Juniorentrainer
Peter HölzelVater Bergler
Rudolf UlrichOpa Feurich
Gina PresgottOma Feurich
Monika HildebrandUrsula Feurich
Hans-Jürgen WildgrubeBernhard Feurich
Petra FelgenträgerAnette
Jens König12jähriger Holger
René Gebhardt17jähriger Holger
Remo Georgi12jähriger Jens
Nils Ballerstedtl7jähriger Jens
Frank Wiegand12jähriger Ralf
Jörg Brändl17jähriger Ralf
Carl-Hermann RisseCheftrainer
Manfred ZetzscheTrainer
Otti PlanererFrau Bergler
Wolfgang SörgelClubleiter
Hartmut BeerWeller
Rudolf Frickau90jähriger Mann
Friederike VogtBerglers 1. Tochter
Franziska VogtBerglers 2. Tochter
Ute SchmidtBürgermeisterin
Jörg PankninBetriebsleiter
Wadim GratschowKochlehrling
Eva-Maria FastenauKöchin
Stephan SchweningerSportarzt
Uwe HeinrichÜbungsleiter
Steffen WeißKind Andreas
Ingo DammerKind Marco
Roland Kuchenbuch1. Trainer
Jürgen Huth2. Trainer
  
Produktionsfirma:DEFA-Studio für Spielfilme (Potsdam-Babelsberg) (Künstlerische Arbeitsgruppe "Johannisthal")
Produktionsleitung:Rolf Martius
Aufnahmeleitung:Detlef Willecke
Erstverleih:Progress Film-Verleih (Berlin/DDR)
Länge:2601 m, 95 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Orwocolor, Mono
Aufführung:Uraufführung (DD): 06.02.1986, Karl-Marx-Stadt, Europa 70

Titel

Originaltitel (DD) Startfieber

Fassungen

Original

Länge:2601 m, 95 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Orwocolor, Mono
Aufführung:Uraufführung (DD): 06.02.1986, Karl-Marx-Stadt, Europa 70
 

Übersicht

Bestandskatalog

Literatur

KOBV-Suche