Staub

Staub

Deutschland / Schweiz 2006/2007, Dokumentarfilm

Inhalt

Der renommierte Dokumentarfilm-Regisseur Hartmut Bitomsky begibt sich in diesem Film auf eine Spurensuche – nach Staub. Assoziativ und in sinfonischen Bewegungen folgt er den kleinen Partikeln in alle Lebens- und Forschungsbereiche. Bitomsky trifft Putzkolonnen und Erfinder von Luftreinigern, Meteorologen, Wissenschaftler und Künstler, die sich unter verschiedensten Gesichtspunkten mit Staub beschäftigen – einer Materie, die allgegenwärtig ist.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Hartmut Bitomsky
Regie-Assistenz:Dirk Waldeck
Drehbuch:Hartmut Bitomsky (Konzept)
Kamera:Kolja Raschke
Kamera-Assistenz:Maxim Wolfram, Felix Rakowsky
Licht:Maik Stauch, Ruth Raatz
Schnitt:Theo Bromin
Negativ-Schnitt:Gabriele Trobisch
Ton-Schnitt:Theo Bromin
Ton-Design:Ansgar Frerich
Ton:Gerhard Metz
Mischung:Ansgar Frerich
Recherche:Ingrid Oppermann
Mitwirkung:Cornelia Hoepfner, Marga Beck, Ayni Iloar, Srecko Kekec, Martin Schacht, Michaela Preuss, Hiltrud Jehle
Sprecher:Hartmut Bitomsky
Produktionsfirma:Ma.Ja.De. Filmproduktion GmbH (Leipzig), Dschoint Ventschr Filmproduktion AG (Zürich), Big Sky Film (Berlin)
in Co-Produktion mit:Westdeutscher Rundfunk (WDR) (Köln)
in Zusammenarbeit mit:Schweizer Fernsehen für die deutsche und rätoromanische Schweiz (SF DRS) (Zürich), Arte G.E.I.E. (Straßburg)
Produzent:Heino Deckert
Co-Produzent:Werner Schweizer, Hartmut Bitomsky
Redaktion:Sabine Rollberg, Jutta Krug, Urs Augstburger
Herstellungsleitung:Meike Martens
Produktionsleitung:Jorge Bogalho, Sebastian Gassner
Produktions-Assistenz:Tami Berkovitz
Dreharbeiten:: Deutschland, Schweiz, USA
Erstverleih:Real Fiction Filmverleih (Köln)
Filmförderung:Film- und Medien Stiftung NRW (Düsseldorf), Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH (MBB) (Potsdam), Beauftragte/r der Bundesregierung für Kultur und Medien -Filmförderung- (Berlin), Media Programm der EU (Brüssel)
Länge:2565 m, 94 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe + s/w, Dolby SR
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 19.11.2007, 112221, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (IT): 04.09.2007, Venedig, IFF;
Erstaufführung (DE): 25.10.2007, Hof, Internationale Filmtage;
Kinostart (DE): 21.02.2008;
TV-Erstsendung (DE FR): 19.09.2009, Arte

Titel

Originaltitel (DE CH) Staub

Fassungen

Original

Länge:2565 m, 94 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe + s/w, Dolby SR
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 19.11.2007, 112221, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (IT): 04.09.2007, Venedig, IFF;
Erstaufführung (DE): 25.10.2007, Hof, Internationale Filmtage;
Kinostart (DE): 21.02.2008;
TV-Erstsendung (DE FR): 19.09.2009, Arte
 

Auszeichnungen

FBW 2007
Prädikat: Besonders wertvoll
Dokumentarfilm des Monats Oktober 2007