Sterne

Sterne

DDR / Bulgarien 1958/1959, Spielfilm

Inhalt

1943 auf dem Transport nach Auschwitz gibt es für griechische Juden einen Aufenthalt in einer von deutschen Truppen besetzten bulgarischen Stadt. Ruth, eine der Gefangenen, bittet einen deutschen Unteroffizier, einen früheren Kunststudenten, um Hilfe für eine niederkommende Mitgefangene. Er hilft, so gut er kann, und verliebt sich in Ruth.

In dieser veränderten Situation beginnt er über seine Situation, über militärische Pflichterfüllung und eigenverantwortliches Handeln nachzudenken und gerät in Konflikt mit seinem Vorgesetzten. Er kann sich auch nicht dazu durchringen, bulgarischen Widerstandskämpfern zu helfen, will nur Ruth vor dem Transport nach Auschwitz retten, was ihm nicht gelingt. Erst da ist er bereit, wirklich Widerstand zu leisten.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Konrad Wolf
Regie (Sonstiges):Rangel Wyltschanow (Regie-Beratung)
Regie-Assistenz:Rangel Wyltschanow (Regie-Konsultant), Sako Cheskija, Michael Englberger
Drehbuch:Angel Wagenstein
Dramaturgie:Willi Brückner
Kamera:Werner Bergmann
Kameraführung:Hans Heinrich
Kamera-Assistenz:Manfred Damm
Standfotos:Lotte Michailowa
Licht:Werner Teichmann, Ilja Kyrilow
Bauten:José Sancha (Künstlerische Ausstattung), Maria Iwanowa, Alfred Drosdek
Ausstattung:José Sancha
Bau-Ausführung:Maria Iwanowa, Alfred Drosdek
Requisite:Kyriell Lambrew
Außenrequisite:Siegfried Wittke, Kyriell Lambrew
Maske:Otto Banse
Kostüme:Albert Seidler, Albert Seidner
Schnitt:Christa Wernicke
Ton:Erich Schmidt
Musik:Simeon Pironkow
Musikalische Vorlage:Mordechaj Gebirtik (Jüdisches Lied "Es brennt")
Gesang:Gerry Wolff (Jüdische Lieder)
  
Darsteller: 
Sascha KruscharskaRuth
Jürgen FrohriepUnteroffizier Walter
Erik S. KleinLeutnant Kurt
Stefan PejchevBai Petko
Georgi NaumowBlashe
Iwan KondowRuths Vater
Milka TujkowaPartisanin
Stiljan Kunew"Doktor"
Naitscha PetrowPolizeichef
Elena ChranowaAlte Jüdin
Albert ZahnWachtposten
Hannjo HasseHauptmann
Hans FiebrandtSoldat
Trifon DjonewSchmied
Leo KonfortiNervöser Jude
Gani StaikowFieberkranker
Avram PinkasWasserträger
Sonka MitevaMuzzi
Waltraut KrammFreundin von Muzzi
Luna Davidowa
Peter Wassilew
Milka Mandril
Marin Toschew
Bella Eschkenazy
Kyntscho Boschnakow
Georgi Bantschew
Jari Jakowlew
  
Produktionsfirma:DEFA-Studio für Spielfilme (Potsdam-Babelsberg), Studio für Spielfilme (Sofia)
Produktionsleitung:Siegfried Nürnberger, Wyltscho Draganow
Aufnahmeleitung:Hans-Joachim Funk, Bojan Marintschew, Metodi Kowatschew
Dreharbeiten:1958: Umgebung von Sofia [Spätsommer ]
Erstverleih:Progress Film-Verleih (Berlin/DDR)
Länge:2458 m, 90 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 23.03.1960, 21160 [2. FSK-Prüfung]
Aufführung:Uraufführung (DD): 27.03.1959, Berlin, Haus der Berliner Jugend, Klosterstraße / Babylon

Titel

Originaltitel (DD) Sterne
Originaltitel (BG) Zwezdy

Fassungen

Original

Länge:2458 m, 90 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 23.03.1960, 21160 [2. FSK-Prüfung]
Aufführung:Uraufführung (DD): 27.03.1959, Berlin, Haus der Berliner Jugend, Klosterstraße / Babylon
 

Prüffassung

Länge:2515 m, 92 min
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 24.11.1959, 21160, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 03.06.1960
 
Länge:2513 m, 92 min