Still

Still

Deutschland 2012/2013, Dokumentarfilm

Inhalt

Dokumentarfilm über den Lebensweg und den Alltag einer bayerischen Jungbäuerin. Über einen Zeitraum von zehn Jahren begleitete der Filmemacher Matti Bauer die junge Bauerntochter Uschi. Er schildert ihren Weggang vom elterlichen Hof und ihr Jahr auf einer abgeschiedenen Bergalm, wo sie ihr Leben ganz auf den Rhythmus der Tiere einstellt. Sie melkt, buttert und macht Käse. Aber die Zukunft des familiären Hofes muss geregelt werden – schließlich kehrt die inzwischen schwangere Uschi zu ihren Eltern zurück. Dort beginnt ein aufreibendes Ringen um die Übergabe der Verantwortung und um die Frage, ob und wie es mit dem Hof weitergehen soll.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Matti Bauer
Drehbuch:Matti Bauer (Konzept)
Kamera:Klaus Lautenbacher
Schnitt:Ulrike Tortora
Ton:Gregor Kuschel, Sebastian Wagner, Andi Eschbaumer, Huba Barath
Produktionsfirma:Milli & Kas (DE), Tangram Lea & Lorenz Bauer GbR (München)
Produzent:Matti Bauer
Associate Producer:Christian Bauer, Dagmar Biller
Erstverleih:Zorro Filmverleih GmbH (München-Geiselgasteig)
Länge:80 min
Format:HD, 16:9
Bild/Ton:s/w, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 27.08.2013, 140596, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 10.05.2013, München, DOK.fest;
Kinostart (DE): 19.06.2014

Titel

Originaltitel (DE) Still

Fassungen

Original

Länge:80 min
Format:HD, 16:9
Bild/Ton:s/w, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 27.08.2013, 140596, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 10.05.2013, München, DOK.fest;
Kinostart (DE): 19.06.2014
 

Auszeichnungen

Fünf-Seen-Filmfestival 2013
Dokumentarfilmpreis
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (11)

Besucherzahlen

12.114 (Stand: Juli 2014)

Quelle: FFA

Mehr auf Filmportal

Nachrichten

Literatur

KOBV-Suche