Stille Nächte

Stille Nächte

Deutschland 2013/2014, TV-Spielfilm

Inhalt

Georg und Rita leben längst getrennt. Doch immer wieder lässt sich die Friseurin von dem Krankenpfleger überzeugen, wenigstens für Weihnachten als glückliches Paar beim Elternbesuch aufzutreten. Immer verspricht er ihr: das sei nun das allerletzte Mal. Endlich solle er seinen Eltern die Wahrheit sagen. Im "die Wahrheit sagen" sind die beiden allerdings sowieso nicht besonders gut. Sie spielen einander allerlei vor. Georg mimt den erfolgreichen Arzt, indem er sich von seinem Freund den Kittel leiht. In glücklichen neuen Beziehungen leben beide auch nicht, wie sie einander vormachen. Rita steht mit ihrem "erfolgreichen" Friseursalon tatsächlich kurz vor der Pleite.

So werden die Weihnachtsfeste zu fröhlichen Lügenpartys. Hinter den komplizierten Lügengespinsten, das ist die sympathische These des Films, verbergen sich jedoch tiefere Wahrheiten. Georg hat niemals aufgehört Rita zu lieben und wenn er in diesem Leben auch kein Oberarzt mehr werden wird, ist er ein grundgütiger Mensch. Im Rhythmus der Weihnachtsfeste lernen wir die beiden Paare immer besser kennen und trauen ihnen auf einmal zu, ihr wahres Leben im falschen tatsächlich zu begreifen. Auch das scheinbar glückliche und zufriedene Elternpaar hat natürlich seine Geheimnisse und das führt auch zu dem, was wir gemeinhin "Happy-End" nennen. "Stille Nächte" sind schließlich das Kraftzentrum des Eheglücks.

Eine Komödie der Weisheit mit vorzüglich aufgelegten Darstellern. Besonders Katharina Thalbach und Hanns Zischler hat man so noch nicht gesehen.

Quelle: 10. Festival des deutschen Films 2014

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Horst Sczerba
Regie-Assistenz:Lutz Rabbach
Continuity:Anke Teuber
Drehbuch:Horst Sczerba
Kamera:Hagen Bogdanski
Kamera-Assistenz:Johnny Feurer
Standfotos:Marion von der Mehden
Szenenbild:Isolde Rüter
Außenrequisite:Henriette Dellemann
Kostüme:Martina Klietz
Garderobe:Clara Rakemann
Schnitt:Tina Freitag
Ton:Jörn Martens
Ton-Assistenz:Marco Krüger
  
Darsteller: 
Katharina SchüttlerRita
Matthias KoeberlinGeorg
Katharina ThalbachClara
Hanns ZischlerPaul
Monika BarthFrau Kiessling
Clara BrauerNina
Sonja HuraniFilz
Nadine WrietzManuela
Thomas KrutmannFriedhofsmitarbeiter
  
Produktionsfirma:Studio Hamburg Filmproduktion GmbH (Hamburg)
im Auftrag von:ARD Degeto Film (Frankfurt am Main)
Produzent:Sabine Timmermann
Redaktion:Stefan Kruppa
Herstellungsleitung:Sibylle Maddauss
Produktionsleitung:Hartmut Damberg
Aufnahmeleitung:Lena Reuter, Tobias von Schönermark (Motiv), Kerstin Dreßler (Set)
Post-Production:Ulrike Freyer
Länge:89 min
Format:HD, 16:9
Bild/Ton:Farbe, Stereo
Aufführung:Uraufführung (DE): 27.06.2014, Ludwigshafen, Festival des deutschen Films

Titel

Originaltitel (DE) Stille Nächte

Fassungen

Original

Länge:89 min
Format:HD, 16:9
Bild/Ton:Farbe, Stereo
Aufführung:Uraufführung (DE): 27.06.2014, Ludwigshafen, Festival des deutschen Films
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche