Stille Sehnsucht - Warchild

Stille Sehnsucht - Warchild

Deutschland / Slowenien 2004-2006, Spielfilm

Inhalt

Bosnien-Herzegowina. In den Wirren des Krieges hatte die junge Mutter Senada ihr zweijähriges Kind Aida verloren. Das Mädchen gilt seit zehn Jahren als vermisst, doch Senada gibt die Hoffnung nicht auf, dass sie am Leben ist. Fest entschlossen, die Tochter zu finden, verfolgt sie jeden noch so vagen Hinweis. Nach langem Suchen bestätigt sich jetzt ihre Vermutung: Aida lebt bei Adoptiveltern in Deutschland. So reist sie illegal über die Grenze und findet die Familie, die ihr Kind adoptiert hat. In der Annahme, die Eltern seien tot, hatten die Heinles die kleine Kristina, wie sie jetzt heißt, zu sich genommen. Die Familie gerät durcheinander, als sie er fährt, dass die leibliche Mutter das Mädchen zurückfordert. So schnell gibt Beate Heinle jedoch nicht auf. Aber auch Senada muss erkennen, dass das Mädchen in der neuen Familie fest verwurzelt ist und anscheinend keine Erinnerungen an die alte Heimat hat. Senada wird vor eine harte Entscheidung gestellt.


Christian Wagner drehte den zweiten Teil seiner "Balkan Blues Trilogy" nach einem Drehbuch des in Deutschland lebenden Bosniers Edin Hadžimahovic, der den Kern von "Warchild" so zusammenfasst: "Die Geschichte einer Frau, die auf der Suche nach ihrem Kind ′über ihre Grenzen′ geht, sowohl im eigentlichen wie im übertragenen Sinne. Eine Mutter, die ihre Tochter findet, sie aber nicht mehr ′in ihre Welt′ zurückbringen kann. Später aber aus dieser Erkenntnis heraus dann die Fähigkeit für einen Neuanfang im Leben findet."

Quelle: 57. Internationale Filmfestspiele Berlin (Katalog)

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Christian Wagner
Drehbuch:Edin Hinrichs-Hadžimahović
Kamera:Thomas Mauch
Schnitt:Jens Klüber
Musik:Konstantia Gourzi, Xaver Naudascher, Ferran Cruixent (Arrangements)
  
Darsteller: 
Labina MitevskaSenada
Senad BašićSamir
Crescentia DünßerAdoptivmutter Beate Heinle
Otto KuklaAdoptivvater Lars Heinle
Katrin SassBeamtin beim Jugendamt Frau Jendrasko
Joelle LudwigAida / Kristina
Miranda LeonhardtMarija
Heinrich SchmiederToni
Zdenko JelčićSchlepper Dzigera
Milena ZupančičMunira
Milenko GoranovićRedzć
Isolde FischerMarlies
Robert KoroknjaiLeibwächter
Marija CulumGroßmutter Slava
Serge N. NyandaGuillaume
Christoph FrankenDöner-Isi
Lucija SerbedzijaNatasa
Zlatko MaltarBasecap
Milenko VidovićBootsmann
Stephanie KämmerSachbearbeiterin beim Jugendamt
Davor JanjićMomir
Tom Weber
  
Produktionsfirma:Christian Wagner Filmproduktion (München)
Produzent:Christian Wagner

Alle Credits

Regie:Christian Wagner
Regie-Assistenz:Stefan Hornung, Boban Dedejić
Drehbuch:Edin Hinrichs-Hadžimahović
Dramaturgie:Stefan Dähnert
Kamera:Thomas Mauch
Ausstattung:Otto Kinzer (Szenenbild - Deutschland), Duško Milaveć (Szenenbild - Slowenien)
Maske:Tina Šubić, Silke Schöpfer
Kostüme:Gudrun Schretzmeier
Schnitt:Jens Klüber
Ton:Tom Weber, Marc Parisotto
Mischung:Anton Vetter
Beratung:Margarete Deiseroth-Gores (Rechtsberatung)
Casting:Nina Haun
Musik:Konstantia Gourzi, Xaver Naudascher, Ferran Cruixent (Arrangements)
  
Darsteller: 
Labina MitevskaSenada
Senad BašićSamir
Crescentia DünßerAdoptivmutter Beate Heinle
Otto KuklaAdoptivvater Lars Heinle
Katrin SassBeamtin beim Jugendamt Frau Jendrasko
Joelle LudwigAida / Kristina
Miranda LeonhardtMarija
Heinrich SchmiederToni
Zdenko JelčićSchlepper Dzigera
Milena ZupančičMunira
Milenko GoranovićRedzć
Isolde FischerMarlies
Robert KoroknjaiLeibwächter
Marija CulumGroßmutter Slava
Serge N. NyandaGuillaume
Christoph FrankenDöner-Isi
Lucija SerbedzijaNatasa
Zlatko MaltarBasecap
Milenko VidovićBootsmann
Stephanie KämmerSachbearbeiterin beim Jugendamt
Davor JanjićMomir
Tom Weber
  
Produktionsfirma:Christian Wagner Filmproduktion (München)
in Co-Produktion mit:Studio Maj d.o.o. (Ljubljana), Viba Film (Ljubljana), Südwestrundfunk (SWR) (Stuttgart), Bayerischer Rundfunk (BR) (München), Arte Deutschland TV GmbH (Baden-Baden)
Produzent:Christian Wagner
Co-Produzent:Dunja Klemenć
Redaktion:Carl Bergengruen (SWR), Ulrich Hermann (SWR), Bettina Reitz (BR), Bettina Ricklefs (BR), Andreas Schreitmüller (Arte), Patricia Seutin-Bardou (Arte)
Producer:Nermin Gladers
Herstellungsleitung:Thomas Wommer
Produktionsleitung:Darko Lovrinic, Frenk Celarc
Aufnahmeleitung:Robin Seiser
Produktions-Koordination:Amra Bakšić Ĉamo
Dreharbeiten:06.11.2004-09.02.2005: Sarajevo, Brcko, Piran, Koper, Slowenische Adriaküste, Ulm, Neu-Ulm, Schwabische Alb,Aalen, Allgä
Erstverleih:Movienet Film GmbH (München)
Filmförderung:MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH (Stuttgart), FilmFernsehFonds Bayern GmbH (FFFB) (München), Beauftragte/r der Bundesregierung für Kultur und Medien -Filmförderung- (Berlin), Media Desk Deutschland (Hamburg), Slowenischer Filmfond (Ljubljana), Eurimages der EU (Strasbourg)
Länge:2860 m, 103 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Eastmancolor, Dolby Digital
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung: 15.09.2005, 103707, ohne Altersbeschränkung, feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (CA): 31.08.2006, Montréal, IFF;
Kinostart (DE): 09.11.2006;
TV-Erstsendung (DE FR): 09.07.2008, Arte

Titel

Originaltitel (SI) Izginuli
Originaltitel (DE) Stille Sehnsucht - Warchild
Weiterer Titel (DE) Warchild
Arbeitstitel (DE) Warchild - Die Vermissten

Fassungen

Original

Länge:2860 m, 103 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Eastmancolor, Dolby Digital
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung: 15.09.2005, 103707, ohne Altersbeschränkung, feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (CA): 31.08.2006, Montréal, IFF;
Kinostart (DE): 09.11.2006;
TV-Erstsendung (DE FR): 09.07.2008, Arte
 

Auszeichnungen

, Spezialpreis der Jury
IFF Montréal 2006
Drehbuchpreis
 
FBW 2006
Prädikat: besonders wertvoll
 
Bayerischer Filmpreis 2006