Summertime Blues

Summertime Blues

Deutschland 2008, Spielfilm

Inhalt

Der 15-jährige Alex weiss vor lauter kleinen und großen Dramen in seinem Umfeld kaum noch, wo ihm der Kopf steht: Erst lassen sich seine Eltern scheiden, dann muss er erfahren, dass Mandy, die neue Freundin seines Vaters Steffen, ein Kind bekommt - und schließlich verfrachtet ihn seine Mutter Diana zusammen mit ihrem neuen Freund Seth auch noch kurzerhand aus seiner Heimatstadt Bremen in die Provinz Südenglands. Alex will nur noch eins: zurück nach Hause. Dann aber lernt er erst die Engländerin Louie kennen und wenig später auch noch Faye, die schöne Tochter von Seth – und plötzlich ist nichts mehr so, wie es vorher war.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Marie Reich
Regie-Assistenz:Peer Menke
Script:Anna Slaba
Drehbuch:Friedrike Köpf, Uschi Reich, Robin Getrost
hat Vorlage:Julia Clarke (Roman)
Kamera:Tony Hofmann, Egon Werdin
Standfotos:Gordon A. Timpen
Licht:Jürgen Bauer
Ausstattung:Heike Lauer-Schnurr (Szenenbild)
Außenrequisite:Marion Canel
Innenrequisite:Britta Debring
Maske:Tatjana Luckdorf, Elisabeth Harlan
Kostüme:Astrid Karras, Sandra Fuhr (Assistenz)
Ton-Schnitt:Christoph von Schönburg (Dialoge), Eva Claudius (Dialoge)
Ton:Stephan Hyndes
Ton-Assistenz:Bianca Ihnken
Casting:Astrid Karras
Musik:Youki Yamamoto
  
Darsteller: 
François GoeskeAlex
Zoe MooreLouie
Sarah BeckFaye
Karoline EichhornDiana
Alexander BeyerSeth
Christian NickelSteffen
Martin TietjenLeo Stanton
Evelyn HallMrs. Stanton
Maja Schöne
  
Produktionsfirma:Bavaria Filmverleih- und Produktions GmbH (München-Geiselgasteig), Bremedia Produktion GmbH (Bremen)
in Zusammenarbeit mit:Constantin Film Produktion GmbH (München), Norddeutscher Rundfunk (NDR) (Hamburg), Universum Film GmbH (München), Münchner Filmwerkstatt e.V. (München), Arte G.E.I.E. (Straßburg), Solaris Film GmbH (München)
Produzent:Bernd Krause
Co-Produzent:Martin Blankemeyer, Tobias Alexander Seiffert, Peter Zenk
Redaktion:Barbara Häbe (Arte), Daniela Mussgiller (NDR)
Executive Producer:Martin Moll
Herstellungsleitung:Manfred Lenert
Produktionsleitung:Ismael Feichtl
Aufnahmeleitung:Frank Berszuck, Michael von Wolfframsdorff (Set), Kay Schellack (Motive)
Geschäftsführung:Thomas Rathfelder
Dreharbeiten:08.07.2008-22.08.2008: Bremen, England
Erstverleih:Universum Film GmbH (München)
Filmförderung:FilmFernsehFonds Bayern GmbH (FFFB) (München), Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), Deutscher Filmförderfonds (DFFF) (Berlin), nordmedia Fonds GmbH Niedersachsen und Bremen (Hannover + Bremen)
Länge:3173 m, 116 min
Format:35 mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 21.04.2009, 117715, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 20.08.2009

Titel

Originaltitel (DE) Summertime Blues

Fassungen

Original

Länge:3173 m, 116 min
Format:35 mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 21.04.2009, 117715, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 20.08.2009
 

Auszeichnungen

FBW 2009
Prädikat: wertvoll
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Materialien

Besucherzahlen

31.454 (Stand: September 2009)
Quelle: FFA

Mehr auf Filmportal

Literatur

KOBV-Suche