Sunrise

Sunrise

USA 1926/1927, Spielfilm

Inhalt

Während eines Urlaubs auf dem Land beginnt eine Städterin eine Affäre mit einem Bauern. Sie drängt den Mann, mit ihr in die Stadt zu ziehen. Seinen Hof soll er verlassen – und seine Frau im nahe gelegenen See ertränken. Während eines Bootsausflugs will der Bauer den Mordplan in die Tat umsetzen. Doch es kommt anders: die Bäuerin flüchtet aus dem Boot vor ihrem Mann, der endlich erkennt, was er um ein Haar angerichtet hätte. Mit der Straßenbahn fahren die beiden in die Stadt. Sie versöhnen sich und verleben einen fröhlichen, unbeschwerten Tag. Auf dem Heimweg geschieht jedoch ein Unglück: Das Boot des Ehepaars kentert während eines Sturms, die Frau bleibt trotz einer Suchaktion verschwunden. Kurz darauf taucht seine Geliebte aus der Stadt auf, im Glauben, der Mann habe tatsächlich seine Frau ermordet. Voller Hass stürzt er sich auf sie. Doch im letzten Moment ereilt ihn die Nachricht, dass seine Frau überlebt hat und er lässt von der Städterin ab. Die Städterin verlässt daraufhin den Ort und der Mann und seine Frau werden glücklich wiedervereint.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:F. W. Murnau
Kamera:Karl Struss, Charles Rosher
Schnitt:Harold D. Schuster, Katherine Hilliker, H.H. Caldwell
Musik:Hugo Riesenfeld, Willy Schmidt-Gentner (Bei der deutschen Aufführung)
  
Darsteller: 
George O'BrienAnses, der Mann
Janet GaynorIndre, die Frau
Bodil RosingDie Magd
Margaret LivingstonDie Frau aus der Sradt
J. Farrell MacDonaldDer Fotograf
Ralph SipperlyDer Friseur
Jane WintonDie Maniküre
Arthur HousmanDer aufdringliche Herr
Eddie BolandDer zuvorkommende Herr
Fletcher HendersonSänger
Gino CorradoChef des Frisiersalons - ungenannt
Gibson GowlandVerärgerter Fahrer ungenannt
Sidney BracyManager des Tanzsalons - ungenannt
Phillips SmalleyOberkellner - ungenannt
Barry NortonTänzer im Ballsaal - ungenannt
F. W. MurnauTänzer - ungenannt
Sally EilersTänzerin im Ballsaal - ungenannt
Hermann BingStraßenbahnschaffner - ungenannt
Robert KortmanDorfbewohner - ungenannt
Robert ParrishJunge - ungenannt
Leo WhiteFriseur - ungenannt
Fletcher HendersonVoträger des Stücks "Tozo" - ungenannt
Thomas JeffersonAlter Seemann - ungenannt
Harry SemelsMann mit Schwein in der Karnival Gallerie - ungenannt
Clarence WilsonGeldverleier - ungenannt
  
Produktionsfirma:Fox Film Corporation (Los Angeles)
Produzent:William Fox

Alle Credits

Regie:F. W. Murnau
Regie-Assistenz:Hermann Bing
Szenarium:Carl Mayer
hat Vorlage:Hermann Sudermann (Kurzgeschichte "Die Reise nach Tilsit")
Kamera:Karl Struss, Charles Rosher
Kamera-Assistenz:Hal Carney, Stuart Thompson
Standfotos:Frank Powolny
Bauten:Rochus Gliese, Edgar G. Ulmer (Assistenz), Alfred Metscher (Assistenz)
Titel:Katherine Hilliker, H.H. Caldwell
Maske:Charles Dudley
Schnitt:Harold D. Schuster, Katherine Hilliker, H.H. Caldwell
Beratung:William Conselman (Komödiantische Beratung)
Spezialeffekte:Frank Williams
Musik:Hugo Riesenfeld, Willy Schmidt-Gentner (Bei der deutschen Aufführung)
  
Darsteller: 
George O'BrienAnses, der Mann
Janet GaynorIndre, die Frau
Bodil RosingDie Magd
Margaret LivingstonDie Frau aus der Sradt
J. Farrell MacDonaldDer Fotograf
Ralph SipperlyDer Friseur
Jane WintonDie Maniküre
Arthur HousmanDer aufdringliche Herr
Eddie BolandDer zuvorkommende Herr
Fletcher HendersonSänger
Gino CorradoChef des Frisiersalons - ungenannt
Gibson GowlandVerärgerter Fahrer ungenannt
Sidney BracyManager des Tanzsalons - ungenannt
Phillips SmalleyOberkellner - ungenannt
Barry NortonTänzer im Ballsaal - ungenannt
F. W. MurnauTänzer - ungenannt
Sally EilersTänzerin im Ballsaal - ungenannt
Hermann BingStraßenbahnschaffner - ungenannt
Robert KortmanDorfbewohner - ungenannt
Robert ParrishJunge - ungenannt
Leo WhiteFriseur - ungenannt
Fletcher HendersonVoträger des Stücks "Tozo" - ungenannt
Thomas JeffersonAlter Seemann - ungenannt
Harry SemelsMann mit Schwein in der Karnival Gallerie - ungenannt
Clarence WilsonGeldverleier - ungenannt
  
Produktionsfirma:Fox Film Corporation (Los Angeles)
Produzent:William Fox
Länge:2661 m, 97 min
Format:35mm, 1:1,20
Bild/Ton:s/w, Movietone
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 11.11.1927, B.17250, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung (US): 29.09.1927, New York, Times Square Theatre;
Kinostart (DE): 17.11.1927, Berlin, Capitol

Titel

Originaltitel (US) Sunrise
Weiterer Titel (BE) Litauische Geschichten
Weiterer Titel (US) Sunrise - A Song of Two Humans
Verleihtitel (DE) Sonnenaufgang - Lied von zwei Menschen

Fassungen

Original

Länge:2661 m, 97 min
Format:35mm, 1:1,20
Bild/Ton:s/w, Movietone
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 11.11.1927, B.17250, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung (US): 29.09.1927, New York, Times Square Theatre;
Kinostart (DE): 17.11.1927, Berlin, Capitol
 

Prüffassung

Länge:8 Akte, 2542 m
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 07.12.1927, B.17526, Jugendverbot [Doppelprüfung, B.17250 wird mit dem 22.12.1927 ungültig]
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Mehr auf Filmportal

Nachrichten

Literatur

KOBV-Suche