Tagebuch einer Kokotte

Tagebuch einer Kokotte

Deutschland 1928/1929, Spielfilm

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Constantin J. David
Drehbuch:Hans Wilhelm, Henry Kosterlitz
Kamera:Hans Karl Gottschalk
  
Darsteller: 
Fee MaltenSusanne Plarot
Ernst Stahl-NachbaurKonsul Hechenberg
Fred Döderleinsein Sohn Helmuth
Paul HenckelsPlarot, Susannes Vater
Walter HasencleverSekretär des Konsuls
Ossip RunitschHoteldirektor Lambert
Mary KidLucie, ein Straßenmädel
Hella KürtiLotte, Lucies Freundin
Mathias WiemanArzt
Ida WüstNachbarin
Alexandra SchmittLadenbesitzerin
Marianne MoudjaletKind
  
Produktionsfirma:Nero-Film AG (Berlin)
Produzent:Seymour Nebenzahl

Alle Credits

Regie:Constantin J. David
Drehbuch:Hans Wilhelm, Henry Kosterlitz
Kamera:Hans Karl Gottschalk
Bauten:Max Heilbronner
  
Darsteller: 
Fee MaltenSusanne Plarot
Ernst Stahl-NachbaurKonsul Hechenberg
Fred Döderleinsein Sohn Helmuth
Paul HenckelsPlarot, Susannes Vater
Walter HasencleverSekretär des Konsuls
Ossip RunitschHoteldirektor Lambert
Mary KidLucie, ein Straßenmädel
Hella KürtiLotte, Lucies Freundin
Mathias WiemanArzt
Ida WüstNachbarin
Alexandra SchmittLadenbesitzerin
Marianne MoudjaletKind
  
Produktionsfirma:Nero-Film AG (Berlin)
Produzent:Seymour Nebenzahl
Produktionsleitung:Georg C. Horsetzky
Aufnahmeleitung:Walter Zeiske
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, stumm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 06.03.1929
Aufführung:Uraufführung (DE): 22.03.1929, Berlin

Titel

Originaltitel (DE) Tagebuch einer Kokotte

Fassungen

Original

Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, stumm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 06.03.1929
Aufführung:Uraufführung (DE): 22.03.1929, Berlin
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche