Taking Sides - Der Fall Furtwängler

Taking Sides - Der Fall Furtwängler

Deutschland / Frankreich / Großbritannien 2000/2001, Spielfilm

Inhalt

István Szabós Annäherung an den weltberühmten Komponisten und Dirigenten vollzieht sich vor allem als Konfrontation zwischen dem ermittelnden US-Major Steve Arnold und dem angeklagten Wilhelm Furtwängler. Für Major Arnold, der kurz nach Ende des Zweiten Weltkriegs die Rolle Furtwängler innerhalb des Nazi-Regimes prüfen soll, steht Furtwänglers Schuld als Profiteur seiner Beliebtheit bei den NS-Größen, als Kollaborateur längst fest. Der Frage nach der Schuld geht Arnold in Verhören sowohl von Kollegen und Freunden als auch von Furtwängler selbst nach. Szabós "Fall Furtwängler" wird dabei auch zu einem "Fall Arnold", indem Furtwängler aus dem klaren Gut-Böse-Schema ausbricht, in das US-Major Steve Arnold den Angeklagten schon im Vorhinein eingeordnet hatte. 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:István Szabó
Regie-Assistenz:Ralph Remstedt
Script:Caroline Veyssière
Drehbuch:Ronald Harwood (Nach seinem Bühnenstück)
Kamera:Lajos Koltai
Kamera-Assistenz:Christian Almesberger
Steadicam:Jörg Widmer, Mikesch Groth
Production Design:Ken Adam
Ausstattung:Anja Müller, Bernhard Henrich
Schnitt:Sylvie Landra
Ton:Brian Simmons
Mischung:Cyril Holtz, Philippe Amouroux
Spezialeffekte:Adolf Wojtinek
Stunt-Koordination:Armin Sauer
Casting:Heta Mantscheff
Musik:Ulrich Trimborn
  
Darsteller: 
Harvey KeitelMajor Steve Arnold
Stellan SkarsgårdWilhelm Furtwängler
Moritz BleibtreuLeutnant David Wills
Birgit MinichmayrEmmi Straube
Oleg TabakovOberst Dymschitz
Ulrich TukurHelmut Rode
Hanns ZischlerRudolf Werner
Armin RohdeSchlee
August ZirnerCaptain Ed Martin
Jed CurtisColonel Green
Daniel WhiteSergeant Adams
Rinat ShahamJazzsängerin
Robin RenucciCaptain Vernay
Frank LeboeufSimons
R. Lee ErmeyGeneral Wallace
Thomas ThiemeReichsminister
Jed CurtisColonel Green
Garrick HagonMajor Richards
  
Produktionsfirma:Little Big Bear Filmproduction GmbH (Berlin), MBP Medienbeteiligungs- und Produktionsgesellschaft AG (München), Maecenas Film- und Fernsehproduktion (München), Paladin Production S.A. (Paris), Studio Babelsberg GmbH (Potsdam-Babelsberg), TwanPix Ltd. (London), Jeremy Isaac Productions (London)
in Zusammenarbeit mit:Satel Fernseh- und Filmproduktionsges. mbH (Wien), Bayerischer Rundfunk (BR) (München), Mitteldeutscher Rundfunk (MDR) (Leipzig), Österreichischer Rundfunk (ORF) (Wien), France 2 Cinéma (Paris)
Produzent:Yves Pasquier, Michel Nicolini (Produktions-Überwachung)
Executive Producer:Rainer Mockert, Alain Rousseau, Jacques Rousseau, Rainer Schaper, Sir Jeremy Isaacs, Maureen McCabe, Michael von Wolkenstein
Herstellungsleitung:Udo Happel
Associate Producer:Gisela Waetzoldt-Hildebrandt
Aufnahmeleitung:Marcus Loges, Kada Selmi
Produktions-Koordination:Anja Wedell
Dreharbeiten:16.10.2000-14.12.2000: Dresden, Potsdam, Berlin
Erstverleih:Alamode Filmverleih (München)
Filmförderung:Canal + (Paris), Filmboard Berlin-Brandenburg GmbH (Potsdam), Mitteldeutsche Medienförderung GmbH (MDM) (Leipzig), FilmFernsehFonds Bayern GmbH (FFFB) (München), Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), Centre National de la Cinématographie (C.N.C.) (Paris), Eurimages der EU (Strasbourg)
Länge:3021 m, 110 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby Digital
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 07.02.2002, 89877, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 18.11.2004, ARD

Titel

Originaltitel (DE) Taking Sides - Der Fall Furtwängler
Originaltitel (FR) Taking Sides - Le cas Furtwängler
Originaltitel (GB) Taking Sides

Fassungen

Original

Länge:3021 m, 110 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby Digital
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 07.02.2002, 89877, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 18.11.2004, ARD