Tango Notturno

Tango Notturno

Deutschland 1937, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

Der erfolglose Komponist Jac bekommt die Gelegenheit, der berühmten Sängerin Mado seine Komposition "Tango Notturno" vorzuspielen. Sie macht daraus einen Riesenerfolg. Die beiden heiraten und bekommen einen Sohn, Charlie, an dem die Mutter abgöttisch hängt. Mitten hinein in dieses Glück platzt Lincoln, ein Fliegeroffizier, der Mado für sich zurückgewinnen möchte. Sie trifft sich mit ihm und erreicht, dass er auf sie verzichtet. Doch als sie nach Hause kommt, ist ihr Junge bei einem Sturz tödlich verunglückt. Jac unterstellt ihr Untreue, worauf sie ihn verlässt. Lincoln kann alles aufklären, und Jac beginnt nun, sie zu suchen. Aber es ist zu spät. Mado hat sich krank, heruntergekommen und drogensüchtig das Leben genommen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Fritz Kirchhoff
Drehbuch:Rolf E. Vanloo, Philipp Lothar Mayring
Kamera:Fritz Arno Wagner
Schnitt:Gertrud Hinz
Musik:Hans-Otto Borgmann
  
Darsteller: 
Pola NegriSängerin Mado Doucet
Albrecht SchönhalsKomponist Jac Gerard
Waldemar LeitgebFliegerhauptmann Eddy Lincoln
Victor Schamoni jun.Mados Sohn Charlie
Elisabeth FlickenschildtGesangslehrerin Bessie Godfrey
Lina CarstensPensionsinhaberin Anny Wattson
Günther HadankUntersuchungsrichter
Hans Zesch-BallotKommissar Trent
Erich PontoArmer Teufel
Karl DannemannRauschgifthändler Albert Smith
Theo ShallFliegeroberleutnant Philipp, genannt "Phili"
Herta WorellGladys
Gothart PortloffFliegeroberst
Hans NielsenFliegerleutnant Billy Sefton
Kurt SeifertKünstleragent Webster
Franz W. Schröder-SchromHausarzt Dr. Kennedy
Günther BallierWachhabender Polizist
Gerhard DammannKellner
Erich DunskusJacs Gefängniswärter
Jack TrevorFliegerkommandant
Maria CzamskaSekretärin in der Künstleragentur
Jac DiehlKellner
Walter DoerryOberkellner im Herrenclub
Else EhserMados Gardrobiere
Angelo FerrariLeitender Nachtclubangestellter
Lothar GeistPage inm Nachtclub
Oskar HöckerHoteldiener John
Curd JürgensJacs Musikerfreund
Wilhelm H. KönigJacs Musikerfreund Bobby
Franz Jan KossakJacs Musikerfreund John
Karin LüsebrinkAnimierdame Flossie
S. O. SchoeningGastwirt
Eberhard SchottJunger Sänger
Werner StockLincolns Offiziersbursche
Max VierlingerGast am Tisch des "Armen Teufel"
Hans WaschatkoVater Sefton
Bruno ZienerDiener bei Gerards
Louise von KroghBlumenmädchen im Restaurant
Ernst RotmundImmobilienmakler
Karl SwinburneMitglied des Herrenclubs
Fritz Draeger1. Bargast
Ferdinand Robert2. Bargast
Edwin JürgensenKapellmeister Edwin
Rudolf EssekGeschäftsführer des Herrenlubs
Margot ThiloBlumenverkäuferin im Nachtclub
Reinhold PaschNachtclubbesitzer Morris
Josef Kamper
Maria Wolters
  
Produktionsfirma:F.D.F. Fabrikation deutscher Filme GmbH (Berlin) (Herstellungsgruppe Hans Conradi)
Produzent:Rolf E. Vanloo

Alle Credits

Regie:Fritz Kirchhoff
Regie-Assistenz:Bruno Carstens
Drehbuch:Rolf E. Vanloo, Philipp Lothar Mayring
Idee:Rolf E. Vanloo
Kamera:Fritz Arno Wagner
Standfotos:Erich Tannigel
Bauten:Karl Böhm, Erich Czerwonsky
Schnitt:Gertrud Hinz
Ton:Carl-Erich Kroschke
Musik:Hans-Otto Borgmann
  
Darsteller: 
Pola NegriSängerin Mado Doucet
Albrecht SchönhalsKomponist Jac Gerard
Waldemar LeitgebFliegerhauptmann Eddy Lincoln
Victor Schamoni jun.Mados Sohn Charlie
Elisabeth FlickenschildtGesangslehrerin Bessie Godfrey
Lina CarstensPensionsinhaberin Anny Wattson
Günther HadankUntersuchungsrichter
Hans Zesch-BallotKommissar Trent
Erich PontoArmer Teufel
Karl DannemannRauschgifthändler Albert Smith
Theo ShallFliegeroberleutnant Philipp, genannt "Phili"
Herta WorellGladys
Gothart PortloffFliegeroberst
Hans NielsenFliegerleutnant Billy Sefton
Kurt SeifertKünstleragent Webster
Franz W. Schröder-SchromHausarzt Dr. Kennedy
Günther BallierWachhabender Polizist
Gerhard DammannKellner
Erich DunskusJacs Gefängniswärter
Jack TrevorFliegerkommandant
Maria CzamskaSekretärin in der Künstleragentur
Jac DiehlKellner
Walter DoerryOberkellner im Herrenclub
Else EhserMados Gardrobiere
Angelo FerrariLeitender Nachtclubangestellter
Lothar GeistPage inm Nachtclub
Oskar HöckerHoteldiener John
Curd JürgensJacs Musikerfreund
Wilhelm H. KönigJacs Musikerfreund Bobby
Franz Jan KossakJacs Musikerfreund John
Karin LüsebrinkAnimierdame Flossie
S. O. SchoeningGastwirt
Eberhard SchottJunger Sänger
Werner StockLincolns Offiziersbursche
Max VierlingerGast am Tisch des "Armen Teufel"
Hans WaschatkoVater Sefton
Bruno ZienerDiener bei Gerards
Louise von KroghBlumenmädchen im Restaurant
Ernst RotmundImmobilienmakler
Karl SwinburneMitglied des Herrenclubs
Fritz Draeger1. Bargast
Ferdinand Robert2. Bargast
Edwin JürgensenKapellmeister Edwin
Rudolf EssekGeschäftsführer des Herrenlubs
Margot ThiloBlumenverkäuferin im Nachtclub
Reinhold PaschNachtclubbesitzer Morris
Josef Kamper
Maria Wolters
  
Produktionsfirma:F.D.F. Fabrikation deutscher Filme GmbH (Berlin) (Herstellungsgruppe Hans Conradi)
Produzent:Rolf E. Vanloo
Herstellungsleitung:Hans Conradi
Produktionsleitung:Otto Lehmann
Aufnahmeleitung:Ernst Körner, Werner Drake
Dreharbeiten:04.10.1937-11.1937: Ufa-Ateliers, Neubabelsberg
Erstverleih:Tobis-Filmkunst GmbH (Berlin)
Länge:2401 m, 88 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 10.12.1937, B.47036, Jugendverbot / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 23.12.1937, Berlin, Tauentzien-Palast

Titel

Originaltitel (DE) Tango Notturno
Arbeitstitel Notturno

Fassungen

Original

Länge:2401 m, 88 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 10.12.1937, B.47036, Jugendverbot / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 23.12.1937, Berlin, Tauentzien-Palast
 

Prüffassung

Länge:2363 m, 86 min
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 23.03.1950, 01078, Uneingeschränkt / feiertagsfrei;
FSK-Prüfung (DE): 10.11.1971, 01078 [2. FSK-Prüfung]
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Literatur

KOBV-Suche