The House is Burning

The House is Burning

Deutschland 2005/2006, Spielfilm

Inhalt

24 Stunden im Leben einer Gruppe junger Menschen, die in einen Strudel aus Kriminalität, Betrug und Verrat gerissen werden: Mike, der die Stadt verlassen muss, bekommt von seiner Freundin Valerie verschwiegen, dass sie Sex mit dem Kleindealer Phil hatte. Der wiederum muss 2000 Dollar auftreiben, um den "Deal seines Lebens" durchzuziehen. Dann gibt es da noch Terry, der alles, wirklich alles, tun würde, um einen Job zu bekommen. Unterdessen besorgt der junge Steve sich eine Waffe, um sich endlich an seinem gewalttätigen Vater zu rächen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Holger Ernst
Drehbuch:Holger Ernst
Kamera:Stefan Grandinetti, Mathias Schöningh
Kameraführung:Mathias Schöningh
Ausstattung:Amanda Ford (Szenenbild)
Maske:Joelle Troisi
Kostüme:Amanda Ford
Schnitt:Silke Botsch
Ton:Tammy Douglas
Spezialeffekte:Drew Jiritano, Neil Ruddy
Casting:Caroline Sinclair
Musik:Markus Glunz
  
Darsteller: 
Joe PetrillaMike Miller
Harley AdamsSteve Garson
Melissa LeoMrs. Miller
Nicole ViciusValerie
Robin TaylorPhil
Julianne MichelleTerry
John DiehlPaul Garson
Samantha ResslerStella Miller
David TennentJason
Emily MeadeAnne
Karen DiConcettoSharon
  
Produktionsfirma:Reverse Angle Production (Berlin)
Produzent:Peter Schwartzkopff
Executive Producer:Wim Wenders
Producer:Katja Siegel, Alex Gibney
Dreharbeiten:24.07.2005-20.08.2005: New Jersey
Erstverleih:Reverse Angle Verleih GmbH (Berlin)
Filmförderung:Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH (MBB) (Potsdam), Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin)
Länge:2650 m, 97 min
Format:HD - überspielt auf 35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung: 31.10.2006, 107959, ab 16 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung: 26.05.2006, Cannes, IFF - Sondervorführung;
Erstaufführung (DE): 06.10.2006, Hamburg, Filmfest;
Kinostart (DE): 16.11.2006

Titel

Originaltitel (DE) The House is Burning

Fassungen

Original

Länge:2650 m, 97 min
Format:HD - überspielt auf 35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung: 31.10.2006, 107959, ab 16 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung: 26.05.2006, Cannes, IFF - Sondervorführung;
Erstaufführung (DE): 06.10.2006, Hamburg, Filmfest;
Kinostart (DE): 16.11.2006
 

Auszeichnungen

FBW 2006
Prädikat: besonders wertvoll
 

Übersicht

Bestandskatalog

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (4)

Literatur

KOBV-Suche