The Salt of the Earth

The Salt of the Earth

Frankreich / Italien 2014, Dokumentarfilm

Inhalt

Filmisches Porträt des berühmten brasilianischen Fotografen Sebastião Salgado, der vier Jahrzehnte lang in beeindruckenden Fotoreportagen das Weltgeschehen dokumentiert hat. Er hielt Kriege, Hungersnöte, Vertreibung und Zerstörung in seinen Bildern fest und zerbrach seelisch beinahe am menschlichen Leid, dessen Zeuge er wurde. Deshalb begann er vor fast zehn Jahren, sich für sein gigantisches Fotoprojekt "Genesis" den unberührten, noch paradiesischen Orten der Erde zu widmen, als fotografische Reise zu den Ursprüngen des Lebens.

Wim Wenders, langjähriger Bewunderer Salgados, und Juliano Ribeiro Salgado, Sohn des Fotografen, beleuchten Leben und Arbeit des sensiblen Künstlers.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Wim Wenders, Juliano Ribeiro Salgado
Drehbuch:Camille Delafon (Konzept), David Rosier (Konzept), Wim Wenders (Konzept), Juliano Ribeiro Salgado (Konzept)
Kamera:Hugo Barbier, Juliano Ribeiro Salgado
Schnitt:Rob Myers, Maxine Goedicke
Ton:Regis Muller
Musik:Laurent Petitgand
Mitwirkung:Sebastião Salgado
Produktionsfirma:Decia Films (Paris)
in Co-Produktion mit:Amazonas Images (Paris), Solares Fondazione delle Arti (Parma)
Produzent:David Rosier
Executive Producer:Wim Wenders
Erstverleih:NFP Marketing & Distribution (Berlin)
Länge:110 min
Format:HD, 16:9
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 22.10.2014, 147738, ab 12 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (FR): 05.2014, Cannes, IFF

Titel

Originaltitel (FR) The Salt of the Earth
Weiterer Titel (DE) Das Salz der Erde

Fassungen

Original

Länge:110 min
Format:HD, 16:9
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 22.10.2014, 147738, ab 12 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (FR): 05.2014, Cannes, IFF
 

Auszeichnungen

Académie des Arts et Techniques du Cinema 2015
César, Bester Dokumentarfilm
 
Academy Awards 2015
Nominierung, Bester Dokumentarfilm
 
AG Kino – Gilde e.V. 2014
Gilde Filmpreis, Bester Dokumentarfilm
 
IFF Cannes 2014
Spezialpreis
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (6)

Besucherzahlen

218.282 (Stand: August 2015)

Quelle: FFA

Mehr auf Filmportal

Nachrichten

15.01.2015 | 17:35 Uhr
19.09.2014 | 11:01 Uhr

Literatur

KOBV-Suche