Totstellen

Totstellen

Österreich / BR Deutschland 1974/1975, Spielfilm

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Axel Corti
Drehbuch:Michael Scharang
Kamera:Xaver Schwarzenberger
Schnitt:Lotte Klimitschek
  
Darsteller: 
Klaus RottFranz
Wolfgang HübschAbwerber
Liliana NelskaMaria
Bruno DallanskyJungbauer
Sylvia HaiderErna
Rudolf MelicharDiplom-Ingenieur
Hilde SochorFrau Baumeister
Josef HauserAltbauer
Carlo BöhmGefängniswärter
Karl MerkatzCapo
  
Produktionsfirma:Schönbrunn-Film GmbH (Wien)

Alle Credits

Regie:Axel Corti
Regie-Assistenz:Reinhard Schwabenitzky
Drehbuch:Michael Scharang
Kamera:Xaver Schwarzenberger
Ausstattung:Otto Pischinger
Maske:Edda Hackenberg, Günther Kulier
Schnitt:Lotte Klimitschek
Ton:Herbert Giesser, Johannes Paiha
  
Darsteller: 
Klaus RottFranz
Wolfgang HübschAbwerber
Liliana NelskaMaria
Bruno DallanskyJungbauer
Sylvia HaiderErna
Rudolf MelicharDiplom-Ingenieur
Hilde SochorFrau Baumeister
Josef HauserAltbauer
Carlo BöhmGefängniswärter
Karl MerkatzCapo
  
Produktionsfirma:Schönbrunn-Film GmbH (Wien)
im Auftrag von:Österreichischer Rundfunk (ORF) (Wien), Westdeutscher Rundfunk (WDR) (Köln)
Redaktion:Werner Swossil (ORF), Alexander Wesemann (WDR)
Länge:2825 m, 103 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Aufführung:Uraufführung (AT): 25.04.1975, Wien;
TV-Erstsendung (DE): 13.05.1975, ARD;
TV-Erstsendung (AT): 19.06.1975, ORF

Titel

Originaltitel (AT) Totstellen
Weiterer Titel Der Sohn eines Landarbeiters wird Bauarbeiter und baut sich ein Haus

Fassungen

Original

Länge:2825 m, 103 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Aufführung:Uraufführung (AT): 25.04.1975, Wien;
TV-Erstsendung (DE): 13.05.1975, ARD;
TV-Erstsendung (AT): 19.06.1975, ORF
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche