Trau - schau - wem

Trau - schau - wem

Deutschland 1935/1936, Kurz-Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Alwin Elling
Drehbuch:Rudo Ritter
Kamera:Günther Anders
  
Darsteller: 
Oskar HöckerWilhelm Müller, erwerbsloser Möbeltischler
Manny ZienerEmilie, seine Frau
Ernst WaldowEin Herr, genannt Meier
Ernst BehmerMüllers Bruder, Portier
Martha ZieglerFrau Mielke, Ehefrau
Alfred HagelmannKriminalkommissar
Werner BernhardyKriminalbeamter
  
Produktionsfirma:Universum-Film AG (UFA) (Berlin)

Alle Credits

Regie:Alwin Elling
Drehbuch:Rudo Ritter
Kamera:Günther Anders
Bauten:Hermann Asmus
  
Darsteller: 
Oskar HöckerWilhelm Müller, erwerbsloser Möbeltischler
Manny ZienerEmilie, seine Frau
Ernst WaldowEin Herr, genannt Meier
Ernst BehmerMüllers Bruder, Portier
Martha ZieglerFrau Mielke, Ehefrau
Alfred HagelmannKriminalkommissar
Werner BernhardyKriminalbeamter
  
Produktionsfirma:Universum-Film AG (UFA) (Berlin)
Produktionsleitung:Erich von Neusser
Länge:439 m, 16 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 11.03.1936, B.41862, Jugendfrei

Titel

Originaltitel (DE) Trau - schau - wem
Weiterer Titel (DE) Trau - schau - wem. Ein Kriminalfall aus dem Jahre 1933

Fassungen

Original

Länge:439 m, 16 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 11.03.1936, B.41862, Jugendfrei
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche