Traumland

Traumland

Schweiz / Deutschland 2012/2013, Spielfilm

Inhalt

Heiligabend in Zürich: Vier Menschen, allesamt aus gehobenen Verhältnissen, aber dem Wesen nach sehr unterschiedlich, versuchen ihre familiären Sorgen und sexuellen Nöte in den Griff zu bekommen. Da ist der geschiedene Rolf, der verzweifelt versucht, wieder einen Kontakt zu seiner Tochter aufzubauen, oder die schwangere Lena, die mit ihrem Mann und ihrem Sohn nur scheinbar ein glückliches Familienleben führt. Die Sozialarbeiterin Judith wird derweil nur schwer mit den psychischen Belastungen ihres Jobs fertig, und die verwitwete Spanierin Maria wagt endlich den Schritt, einen guten Bekannten zu einem romantischen Rendez-vous einzuladen. Verbindungspunkt aller Charaktere ist die 18-jährige Prostituierte Mia, die durch ihre eigentümliche und faszinierende Art die verdrängten Nöte und Lebenslügen ihrer Umwelt ans Licht bringt.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Petra Biondina Volpe
Regie-Assistenz:Marc Gerber
Drehbuch:Petra Biondina Volpe
Kamera:Judith Kaufmann
Kamera-Assistenz:Michael Rathgeber
Licht:Timm Brückner
Szenenbild:Su Erdt
Außenrequisite:Nicole Hoesli
Innenrequisite:Natalina Zainal
Maske:Jean Cotter
Kostüme:Linda Harper
Schnitt:Hansjörg Weißbrich
Ton:Marco Teufen
Synchron-Ton:Bernhard Köpke
Geräusche:Christoph Oertel
Mischung:Adrian Baumeister
Stunt-Koordination:Marcel Stucki
Casting:Ruth Hirschfeld, Beatrice Kruger
Musik:Sascha Ring, Nackt (DE)
  
Darsteller: 
Luna Zimić MijovićMia
Marisa ParedesMaria
André JungRolf
Ursina LardiLena
Bettina StuckyJudith
Devid StriesowMartin
Stefan KurtJonas
Kire GjorevskiDávid
Hans DiehlHans-Christian
Roswitha DostVeronika
Elisabeth SchwarzHelga
Markus MerzPolizist
  
Produktionsfirma:Zodiac Pictures International (Luzern)
in Co-Produktion mit:Wüste Film Ost (Potsdam/Studio Babelsberg), Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) (Bern)
in Zusammenarbeit mit:Arte Deutschland TV GmbH (Baden-Baden), Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft (SRG) (Bern)
Produzent:Lukas Hobi, Reto Schärli
Co-Produzent:Stefan Schubert, Yildiz Özcan
Redaktion:Urs Fitze (SRF), Tamara Mattle (SRF), Sven Wälti (SRG/SSR), Eric Morfaux (Arte)
Herstellungsleitung:Florian Nussbaumer
Aufnahmeleitung:Regula Begert, Marko Hofmann, Thomas Kamer (Set), Robin Nickel (Set)
Produktions-Assistenz:Claude Witz
Produktions-Koordination:Sabine Steyer
Dreharbeiten:25.11.2012-13.01.2013: Zürich, Berlin
Erstverleih:Farbfilm Verleih GmbH (Berlin)
Filmförderung:Zürcher Filmstiftung (Zürich), Kulturfonds Swissimage, Bundesamt für Kultur des Eidgenössischen Department des Innern (EDI) (Bern), Kanton Luzern (CH), Kanton Aargau (CH), Deutscher Filmförderfonds (DFFF) (Berlin)
Länge:98 min
Format:HD, 1:2,35
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 30.03.2015, 145527/V, ab 12 Jahre/feiertagsfrei;
FSK-Prüfung (DE): 20.06.2014, 145527, ab 12 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Erstaufführung (DE): 2013, Hof, Filmtage;
Uraufführung (CH): 28.09.2013, Zürich, Film Festival;
Kinostart (DE): 20.11.2014

Titel

Originaltitel (DE) Traumland

Fassungen

Original

Länge:98 min
Format:HD, 1:2,35
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 30.03.2015, 145527/V, ab 12 Jahre/feiertagsfrei;
FSK-Prüfung (DE): 20.06.2014, 145527, ab 12 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Erstaufführung (DE): 2013, Hof, Filmtage;
Uraufführung (CH): 28.09.2013, Zürich, Film Festival;
Kinostart (DE): 20.11.2014
 

Auszeichnungen

Günter Rohrbach Filmpreis 2014
Günter Rohrbach Filmpreis
Preis der Saarland Film GmbH, Beste Kamera
 
Deutscher Kamerapreis 2014
Bester Schnitt, Kinospielfilm
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (9)

Mehr auf Filmportal

Nachrichten

Literatur

KOBV-Suche