Trennung

Trennung

Frankreich / Deutschland / Israel / Italien 2007, Spielfilm

Inhalt

Ana ist Jüdin und lebt in Frankreich. Als sie bei der Beerdigung ihres Vaters auf ihren israelischen Stiefbruder Uli trifft, entschließt sie sich, gemeinsam mit ihm nach Israel zurückzukehren, um dort nach ihrer Tochter zu suchen, die sie vor 20 Jahren auf Anweisung ihres Vaters zur Adaption freigegeben hat. Auf dem Weg dorthin gelangen Ana und Uli in die Unruhen der militärischen Räumung und den Abtransport jüdischer Siedler aus dem Gazastreifen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Amos Gitaï
Dialog-Regie:Mina Kindl
Drehbuch:Marie-Jose Sanselme, Amos Gitaï, Marie-Jose Sanselme
Deutsche Dialoge:Mina Kindl
Zwischentitel:Mina Kindl (Untertitel)
Kamera:Christian Berger
Kamera-Assistenz:Christian Kitscha
Material-Assistenz:Christian Kitscha
Optische Spezialeffekte:Phillipp Sauermann
Standfotos:Astrid Wirth
Licht:Ivan Genolhac
Kamera-Bühne:Bernd Mayer
Ausstattung:Eli Zion (Szenenbild), Manu de Chauvigny (Szenenbild), Tim Pannen (Szenenbild)
Innenrequisite:Ingo Pfennig
Maske:Claudia Schaaf, Cédric Gérard
Kostüme:Moïra Douguet
Schnitt:Isabelle Ingold
Ton:Michel Kharat, Josef Pörzchen
Ton-Assistenz:Oliver Held, John Iranzo
Mischung:Stéphane Thiébaut
Musik:Simon Stockhausen
Musikalische Vorlage:Gustav Mahler ("Lieder der Erde")
  
Darsteller: 
Juliette BinocheAna
Liron LevoUli
Jeanne Moreau Francoise
Barbara HendricksBarbara
Dana IvgyDana
Hiyam AbbasHiam
Tomer RussoTomer
Israel KatorzaIsrael
Yussuf Abu-WardaYoussef
Uri KlauznerUri
  
Produktionsfirma:Agat Film & Cie (Paris), Arte France Cinéma (Paris), Pandora Filmproduktion GmbH (Köln), Agav Hafakot (Tel Aviv)
in Zusammenarbeit mit:Canal + (Paris), Eurimages der EU (Strasbourg)
Produzent:Amos Gitaï, Laurent Truchot
Co-Produzent:Michael Tapuah, Christoph Friedel, Claudia Steffen, Patrick Sobelman
Associate Producer:Moshe Edery, Leon Edery, Marc Bodure, Richard Lormand
Produktionsleitung:Elke Sasserath, Fabrice Chevrollier
Aufnahmeleitung:Christian Heinz, René Kibrité, Rose Bouchetit, Maike Kirchhoff (Assistenz)
Produktions-Assistenz:Silke Sijmons
Dreharbeiten:05.03.2007-07.04.2007: Deutschland, Frankreich, Israel
Erstverleih:Pandora Film GmbH & Co. Verleih KG (Aschaffenburg)
Filmförderung:Centre National de la Cinématographie (C.N.C.) (Paris), Film- und Medien Stiftung NRW (Düsseldorf), Deutscher Filmförderfonds (DFFF) (Berlin), Eurimages (Brüssel)
Länge:115 min
Format:35 mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby SRD
Aufführung:Uraufführung (DE): 06.09.2007, Venedig, IFF;
Kinostart (DE): 25.09.2008

Titel

Originaltitel (DE) Trennung
Weiterer Titel (IT) Disimpegno
Weiterer Titel (IL) Hitnatkoot
Weiterer Titel (FR) Désengagement
Weiterer Titel Disengagement

Fassungen

Original

Länge:115 min
Format:35 mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby SRD
Aufführung:Uraufführung (DE): 06.09.2007, Venedig, IFF;
Kinostart (DE): 25.09.2008
 

Übersicht

Verfügbarkeit

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Materialien

Literatur

KOBV-Suche